Am Baselstädtischen Schwingfest überzeugte der, für den Schwingklub Olten-Gösgen antretende Lüscher Sinisha (06/07) einmal mehr und gewinnt sein drittes Kantonale Jungschwingfest in dieser Saison. Im ersten Gang bezwang er Soland Marcel (SK-Aarau) mit einer 10. Gegen Müller Nico (SK-Aarau) der am Schluss auf Rang zwei landete, erreichte Lüscher 9.75 P. Im Kampf mit Roth Leon (SK-Baden-Brugg) und Studinger Robin (SK-Aarau) gab es je 10 Punkte und gegen Eisenring Damian (SK-Aarau) 9.75 P. Im Schlussgang gegen Steffen Lunik (SK-Zofingen) war dann der Schwinger-Begriff „Kurz“ Programm. Sinisha Lüscher bezwang seinen Gegner, eben mit Kurz, in genau drei Sekunden. Somit erschwang sich Sinisha Lüscher bei acht Festen den siebten Sieg und gewann von den 48 Gängen deren 46 bei einem gestellten und einem verlorenen Gang. Gleichentags errang der Oltner Jungschwinger Hengartner Jonas (04/05) am Biobäschwinget in Giswil, seinen zweiten Zweig in dieser Saison.