Niedergösgen

Ein vergnüglicher Seniorennachmittag in Niedergösgen

megaphoneLeserbeitrag aus NiedergösgenNiedergösgen
..

Die Theatergruppe Goldeni Äehri brachte das Publikum zum Lachen.

Der dritte und letzte Seniorennachmittag im Winterhalbjahr 2008/2009 der Stundenhilfe Niedergösgen versprach einen speziellen Leckerbissen. Die Vice-Präsidentin, Margrith Schopfer, durfte im frühlingshaft dekorierten Saal der ref. Kirchgemeinde über 70 Seniorinnen und Senioren und sieben Schauspieler der Theatergruppe "Goldeni Äehri" begrüssen. Mit dem Einakter "Es Chnächtli ond es Mägdli" bereiteten sie den Anwesenden einen vergnüglichen Nachmittag. Die verwirrende Geschichte um den Verkauf eines Bauernhofes, dessen verstorbener Besitzer es in seinem Testament zur Bedingung machte, dass der Hof nur mit dem gesamten "lebenden Inventar" also nebst den Tieren nur mit der Übernahme der langjährigen Magd und des Knechts gekauft werden könne, wurde von der Theatergruppe hervorragend gespielt, entlockte den Zuschauerinnen und Zuschauern spontane, herzhafte Lacher und verbreiteten eine frohe Atmosphäre und die Theaterspieler wurden mit tosendem Applaus belohnt. Als Zugabe sang ein Schauspieler noch hingebungsvoll und mit wunderbarer Stimme "De Schacher-Seppeli". Während dieses Vortrags herrschte fast andächtige Stille.

Anschliessend servierten die Vorstandsmitglieder mit ihren Helferinnen ein feines Zvieri. Die offerierten Wurstweggen und die feinen, selbstgebackenen Kuchen mundeten allen und auch der nicht wegzudenkende Tee oder Kaffee "avec" benetzte die von der angeregten Unterhaltung ausgetrockneten Kehlen. "Es esch schön gsi ond mer händ weder emol vo Härze chönne lache", so verabschiedeten sich am späten Nachmittag zufriedene Gäste und machten sich auf den Heimweg.

H. Huber

Und Jetzt

Lesen Sie ausserdem

Meistgesehen

Artboard 1