Balsthal

Ein Jahr voller Höhepunkte steht bevor

megaphoneaus BalsthalBalsthal
v.l.n.r.: Regula Berger (10 Jahre Sekretariat), Peter von Burg (Präsident Young Harmonists), Doris Grolimund (16 Jahre Musikkommission), Heini Bader (30 Jahre Festwirt), Ruedi von Burg (25 Jahre Aktivmitglied),  Ruedi Berger (Präsident)

Ehrungen GV 2015

v.l.n.r.: Regula Berger (10 Jahre Sekretariat), Peter von Burg (Präsident Young Harmonists), Doris Grolimund (16 Jahre Musikkommission), Heini Bader (30 Jahre Festwirt), Ruedi von Burg (25 Jahre Aktivmitglied), Ruedi Berger (Präsident)

Im Hotel Balsthal fand traditionell zu Jahresbeginn die 111. Generalversammlung der Musikgesellschaft Konkordia Balsthal statt. Bei der mit 46 Stimmberechtigten gut besuchten Veranstaltung durfte der Präsident Ruedi Berger auf ein ereignisreiches und zugleich auch strenges Jahr  zurückblicken.

Im Jahr 2014 wurden die Mitglieder insgesamt bis zu 101-mal für den Verein aufgeboten. Diese Anzahl zeigt bereits die grosse Präsenz der Konkordia Balsthal. Hervor stachen die zahlreichen musikalischen Auftritte wie auch die geselligen Anlässe, welche sich alle durch einen grossen Besucheraufmarsch auszeichneten. Dazu gehörten beispielsweise die traditionellen Frühlings - und Winterkonzerte und der Auftritt am Auffahrtskonzert in Egerkingen.

Die beiden Musiktage in Lostorf und Kriegstetten stellten für den Verein das wohl grösste Highlight dar. Schliesslich ging es darum, bei den Wettspielen am Kantonalen in der 2. Stärkeklasse den Titel zu verteidigen. Erneut gelang es der Konkordia unter der kompetenten Leitung von Hans Burkhalter, das genannte Ziel zu erreichen. Dieses Fest bleibt für alle in toller Erinnerung.

Unter tosendem Applaus fand die einstimmige Wiederwahl des Dirigenten Hans Burkhalter aus Zuchwil statt, welcher es immer wieder versteht, die Konkordia mit positiver Einstellung viel Geduld zu leiten und zu motivieren. Die besonderen Verdienste und sein grossartiges Engagement wurden durch den Präsidenten speziell gewürdigt und mit einem Präsent geehrt.

In diesem Jahr konnte die Konkordia für einmal keine Neuaufnahmen tätigen. Einige Wechsel gab es zudem bei den verschiedenen Funktionen innerhalb des Vereins.

Der Präsident würdigte die Verdienste der zurückgetretenen Personen und dankte ihnen für die langjährige und engagierte Arbeit mit einem passenden Präsent. Verabschiedet wurden unter anderen Peter von Burg als Präsident der Jugendmusik, Regula Berger als Sekretärin und Vorstandsmitglied und Doris Grolimund als Mitglied der Musikkommission und Heini Bader, der als Festwirt mit seinem Bättig-Team unglaubliche drei Jahrzehnte lang die Wirtschaft an allen Anlässen geführt hatte.

Zur Freude des Präsidenten konnten alle Ämter wieder besetzt werden. So übernimmt Sabine Birkle das Präsidium der Young Harmonists. Martina Christ wurde als neue Aktuarin im Vorstand aufgenommen. In der Musikkommission wirken neu Nicolas Hohl und Rebekka Dietrich mit. Marcel Heutschi übernimmt die Festwirtschaft.

Ein weiterer feierlicher Akt war die Ernennung eines  neuen Vereinsveterans. So durfte Ruedi von Burg für 25 Jahre aktives Musizieren geehrt werden. Einstimmig und mit grossem Applaus wurde Maria Leist vom Verein zum neuen Ehrenmitglied ernannt.

Natürlich wagte die Konkordia auch einen Blick in die Zukunft, welche spannende und auch anstrengende Projekte mit sich bringt. Im Juni 2015 führt sie nämlich die Jugend- und Regionalmusiktage durch. Die Vorbereitungen dafür laufen auf Hochtouren. Die Rekrutierung von freiwilligen Helferinnen und Helfern sowie die Zusammenstellung der Inserenten im Festführer bilden in den nächsten Wochen die Hauptaufgabe.

Doch nicht nur die Arbeit soll dieses Jahr im Zentrum stehen. Vor dem erwähnten Grossanlass nimmt die Konkordia Ende März am Blasmusikwettbewerb „Flicorno d’Oro“ in Riva del Garda teil, welcher ein wichtiges musikalisches Ziel darstellt.

Mit einem Ausblick auf kommende Anlässe schloss der Präsident die Versammlung: Der traditionelle “Bauschtler Schnitzubank-Obe” gilt als Auftakt ins neue Vereinsjahr.

Der anschliessende Unterhaltungsabend im Kreuzsaal, welcher ganz unter dem Motto „Skihüttengaudi“  stand und vom Klarinettenregister organisiert wurde, rundete schliesslich den Tag in einem gemütlichen Rahmen ab.

Weitere Informationen unter www.konkordia-balsthal.ch.

Tamara Berger, Balsthal (Tex)

Meistgesehen

Artboard 1