Am 14. September 2018 konnte Herr Kirchhofer von der Stiftung Kinderhilfe Sternschnuppe den stolzen Betrag von Fr. 3405.- entgegennehmen. Zu verdanken ist dies Jonas Kaufmannund seiner Skulptur Eichenbaum, die während eines Jahres den Dorfplatz Deitingen bereicherte. Vor einem Jahr eröffnete Jonas Kaufmann mit dem Eichenbaum die Reihe sKULTpTUR@Deitingen des Kulturvereins Deitingen. Der Baum hatte zu Beginn nur ein Blatt. Über den Zeitraum dieser Ausstellung wurde die Spendenaktion „Ein Blatt für Kinder“ lanciert.Insgesamt konnten 681 Blätter verkauft und angeschweisst werden. Mit dem damit gespendeten Geld kann die Stiftung Kinderhilfe Sternschnuppe Freude und Abwechslung in das Leben von Kindern und Jugendlichen bis 18 Jahre bringen, die mit einer Krankheit, Behinderung oder den Folgen einer schweren Verletzung leben. Seit 25 Jahren erfüllt die Stiftung Kinderträume und Herzenswünsche und kennt dabei keine Grenzen.

Der Künstler und Designer Jonas Kaufmann ist als Bauernsohn in Deitingen aufgewachsen. Nach seiner Ausbildung zum Informatiker und dem Bachelor of Art Studium zum Interaction Designer in Zürich zieht es ihn immer mehr in eine kreative Richtung. Unter dem Label jUNIkAT erschafft er mit Holz und Eisen Skulpturen, Möbel und praktische Dinge – immer im Fokus von Design und Eleganz.

Es ist Jonas Kaufmann zu wünschen, dass auch sein Traum in Erfüllung geht und der Eichenbaum nominiert wird für die 34. kantonale Jahresausstellung des Kunstvereins Solothurn und damit einen neuen Ausstellungsort erhält.

Caroline Beiner, Kulturverein Deitingen

Foto: Jonas Kaufmann (Mitte) übergibt Christian Kirchhofer (links) von der Stiftung Kinderhilfe Sternschnuppe den Check aus der Spendenaktion „Ein Blatt für Kinder“ des Kulturvereins Deitingen, (Caroline Beiner). Foto von Foto-Fluri.