Die Höhere Fachschule für Wirtschaft (HFW) in Aarau hat 25 Frauen und 21 Männern aus dem Grossraum Aargau-Solothurn das Betriebswirtschafts-Diplom HF überreicht. Jahrgangsbeste ist eine Frau aus Aarau.

Für 46 Absolvierende der HFW Aarau waren es besondere Momente am Freitag in Suhr: Im Zentrum Bärenmatte konnten die 25 Diplomandinnen und 21 Diplomanden des Studiengangs 2015/2018 die Urkunde zum «Dipl. Betriebswirtschafter/in HF» in Empfang nehmen.

HFW-Schulleiter Boris Rohr verglich das Studium mit einer Bergwanderung in den Alpen. Bis zu einem Dreitausender sei der Weg anspruchsvoll: streckenweise habe es Treppen, oftmals sei es aber erforderlich zu klettern, ein Geröllfeld zu überqueren oder auf dem Grat zu wandern.

«Erfolg ist wie ein Kaminfeuer»

Roger Keller gratulierte in seiner Grussbotschaft den neuen Betriebswirtschafterinnen und Betriebswirtschaftern HF. «Nach dem Diplom ist vor dem Diplom», sagte aber Kommissionspräsident Keller. Denn Erfolg sei wie ein Kaminfeuer: Wir müssten ständig nachlegen, fügte er hinzu.

Im Anschluss stellte Gastredner Carlos Lima Fuentes in seiner Ansprache die Frage, ob Erfolg auch glücklich mache? Nicht unbedingt, sagte der ehemalige Profi-Handballspieler. Ihn persönlich habe das Glück auf Umwegen erreicht: Unerwartet, unverhofft! Das Beste im Leben sei eben nicht planbar. «Nehmen Sie sich Zeit für Umwege», lautete die Botschaft des heutigen Unternehmers.

HFW: Türöffner für Nachwuchskräfte-Programm

Die besten Absolvierenden der 3-jährigen Kaderausbildung waren Corina König auf Rang drei und Benno Bärtschi auf Rang zwei. Die Jahrgangsbeste: Laura Melliger aus Aarau. Auf ihrErfolgsrezept angesprochen, sagte die junge Frau strahlend: «Es war sehr viel Leidenschaft und Freude dahinter». Es fiel ihr dennoch nicht immer leicht, nach einem anstrengenden Arbeitstag bis spätabends die Schulbank zu drücken. Sie erinnert sich aber gerne an die Studienzeit zurück. Es gab viele prägende Erfahrungen: etwa die Zeit der Diplomarbeit oder das externe Seminar «Unternehmensplan» in Morschach.

Das Studium an der HFW Aarau zeigte der besten Absolventin zudem auch, wie ein Team funktioniere oder wo in ihr persönlich noch Potential stecke. Die Jahrgangsbeste würde den Weg noch einmal einschlagen. «Und auf jeden Fall bei der HFW in Aarau», sagte Laura Melliger, die vor kurzem ein Trainee-Programm beim Finanzdienstleister VZ VermögensZentrum startete.

1. Rang: Laura Melliger (prämiert durch die NAB, Aarau)
2. Rang: Benno Bärtschi (prämiert durch Auto Schmid, Unterentfelden)
3. Rang: Corina König (prämiert durch Restaurant Gasthof Schützen, Aarau)


Das Diplom «Dipl. Betriebswirtschafter/-in HF» haben erhalten: 

Arnold Stephanie (Zug) | Bärtschi Benno (Windisch) | Bellotto Matteo (Aarau) | Berger Daniel (Lenzburg) | Brasnic Tamara (Unterkulm) | Burch Nicole (Boswil) | Buschmann Charlotte (Aarau Rohr) | Busto Alessandro (Schöftland) | Carlino Alessandro (Trimbach) | César Andy (Sursee) | Consonni Kristina (Unterentfelden) | de Almeida Richard (Zürich) | Dettwiler Stephanie (Oensingen) | Dietiker Fabienne (Gränichen) | Gautschi Adrian (Seengen) | Gautschi Martin (Beromünster) | Gorih Rabbie (Dintikon) | Guarino Roberta(Lenzburg) | Häfliger Guido (Richenthal) | Hintermann Alice (Weiningen) | Hüppi Jacqueline (Buchs) | Karabacak Yüksel (Suhr) | Kohlmayr Miriam (Staufen) | Kolgeci Bajram(Reinach)| König Corina (Uerkheim) | Leardi Sascha(Seon) | Leutenegger Vera (Zofingen) | Löpfe Philippe (Schöftland) | Manjgo Amila (Oberentfelden) | Marti Sibylle (Buttwil) | Meier Mathias (Rothrist) | Melliger Laura (Aarau) | Müller Andrea (Rickenbach)| Müller Petra (Olten) | Müller Robin (Niedererlinsbach) | Müller Tobias (Gränichen) | Rippstein Jasmin (Aarau) | Selmanaj Valentina (Wohlen) | Simic Robert (Niedergösgen) | Sonnenfeld Kim (Gränichen) | Süess Sini Larissa (Fislisbach) | Vonaesch David (Zofingen) | Vonella Daniele (Roggwil) | Zehnder Stephanie (Lenzburg) | Züllig Armin (Safenwil) | Zymeri Dasara (Olten).