Am 6. Dezember nahm die Tagesschule Hermesbühl den Weg an den Chlausemäret in der Solothurner Altstadt unter die Füsse. Am Mittagstisch übten die Kinder noch eifrig ihre Versli, das sie am Nachmittag dann dem Samichlaus vortragen durften. Es war ein gelungener, schöner Nachmittag. Neben dem Samichlaus und Schmutzli, bleiben den Kindern  bestimmt auch die Tiere und die vielen Stände in Erinnerung. Die geschenkten Nüsse, welche es als Belohnung für das Versli gab, wurden später in der warmen Tagesschule genüsslich gegessen.

Anschliessend gestalteten die Kinder noch ein Fantasiebild fürs Samichlausesäckli, welches jedes Kind am Abend nach Hause nehmen konnte.