Am 8. Juni 2018 hält die LTG Liebhabertheater-Gesellschaft Solothurn ihre 208. Vereinsversammlung ab. Damit gehört sie zu den ältesten Amateur-Theatervereinen in der Schweiz und ist auch stolz darauf. Noch vor einem halben Jahr haben sich dunkle Wolken über der LTG zusammengezogen und man bangte um das Fortbestehen dieses Traditionsvereins. Damals galt es frische Kräfte für den zur Hälfte neu zu besetzenden Vorstand zu finden. Solothurn ohne LTG geht nicht, sagten sich einige Mitglieder, darunter auch ehemalige Vorstandsmitglieder, inzwischen für ihre langjährigen treuen Dienste längst zu Ehrenmitgliedern ernannt. Gemeinsam heisst es jetzt die Weichen für die Zukunft zu stellen.

Die Aufgaben sind nicht leicht. Amateur-Theaterspiel erfordert für alle Akteure auf und hinter der Bühne viel Aufwand an Fleiss und Freizeit. Zeit, welche im heutigen hektischen Berufsalltag nicht selbstverständlich zur Verfügung steht. Lohn dafür bleibt einzig der verdiente Applaus der Zuschauer. Doch hin und wieder will sich auch der begeistertste Theaterfreak eine Verschnaufpause gönnen.

Es stehen aber auch laufend neue Herausforderungen an die Infrastruktur für den Theaterbetrieb an. Ein finanziell tragbares Vereinslokal in Solothurn oder in Stadtnähe, wo geprobt und das Vereinsleben gepflegt werden kann, steht schon seit Jahren wieder auf der Wunschliste. Im Stadttheater Solothurn geniessen wir zwar aus Tradition Gastrecht, unsere Bühnenbilder müssen aber für jede Aufführung an- und wieder abtransportiert werden und lagern in der Zwischenzeit in einem mobilen Transporter. Wir stellen seit Jahren auch Personen aus unserem Vereinsumfeld zur Verfügung, welche beim Auf- und Abbau der Bühnenbilder tatkräftig mithelfen.

Aber wir werden auch dies weiterhin meistern, so wie wir es die letzten Jahrzehnte gemeistert haben. Doch das Wichtigste zuletzt. Ab 28. Februar 2019 sind wir im Stadttheater Solothurn für unser treues Publikum mit unserer nächste Produktion „Hinter den sieben Gleisen“ wiederum da.

Mehr über die LTG erfahren sie unter www.ltg-solothurn.ch.

Martin Hobi, LTG