Am vergangenen Samstag fanden die ersten zwei von drei Turnshows in Kienberg vor einem begeisterten Publikum statt. Die Akteurinnen und Akteure vom Kienberger „App Store“ haben noch nicht genug und stehen am kommenden Samstag, 23. November 2013, noch einmal auf der grossen Bühne.

Zum ersten Mal ernst galt es bei der Nachmittagsvorstellung, welche wie gewohnt einer Hauptprobe mit Publikum ähnelte, da die Halle jeweils nur knapp halbvoll ist. Das vorwiegend aus Kindern und eher älteren Leuten bestehende Publikum spendete freundlich Applaus und die Turnerinnen und Turner auf der Bühne zeigten voller Freude ihre über Wochen einstudierten Darbietungen. Den einzigen kritischen Moment erlebte die Bühnencrew bereits bevor es losgehen konnte, als sich der Vorhang nicht mehr bewegen liess.

Für die Abendvorstellung war die Halle prallgefüllt, weshalb der Auftakt der Show mit ein paar Minuten Verzögerung erfolgte. Doch danach lief es rund. Gleich zum Auftakt brillierten die Barrenturner vom Turnverein mit ihrer sehr gelungenen Barrenübung zum Thema „Doodle Jump“, von welcher das Publikum dann auch sogleich eine Zugabe forderte. Der Start in den Abend hätte wahrlich nicht besser laufen können.

Anschliessend folgte das Mukiturnen mit der Feuerwehr-App und die „Angry Birds“ vom Turnverein mit sehr unterhaltsamen Darbietungen. Weiter ging es mit der Zeitungs-App vom Kidsturnen sowie der kleinen Jugi. Und zwischendurch natürlich immer wieder die drei Turner vom TV, welche mit abwechslungsreichen Sketches für kurze Weile beim Umbau zwischen den einzelnen Nummern und für viele Lacher beim dankbaren und sehr gut mitgehenden Publikum sorgten. Den abschliessenden Höhepunkt der ersten Hälfte bildete ein erotisierender Tanz vom DTV gepaart mit einer eindrücklichen Modeshow, von welcher die Zuschauer lautstark und mit tosendem Applaus eine Zugabe forderten.

Und auch nach der Pause ging es gleich wieder hoch zu und her. Die Stufenbarrenturnerinnen vom DTV legten gleich los wie die Feuerwehr und zeigten eine nahezu perfekte und sehr hochstehende Übung. Wiederum belohnte das Publikum die sehr stark vorgetragene Darbietung mit grossem Applaus. Auch danach ebbte die Stimmung nicht ab und die Akteurinnen und Akteure liefen ob dem begeisterten Publikum zu Höchstleistungen auf. An den Gesichtern liess sich zweifelsfrei erkennen, wie grossen Spass die turnenden und tanzenden dabei hatten, vor diesem tollen Publikum auftreten zu dürfen. So erging es allen darauffolgenden wie den Breakdancern vom Turnverein, der grossen Jugi, dem Tanzreigen „Just Dance“ vom DTV und STV bis hin zur krönenden „Weltreise“ vom DTV.

Beim Schlussbild holten sich alle Beteiligten den wohlverdienten Schlussapplaus beim Publikum ab und verneigten sich zum Dank vor dem begeisterten Publikum. Während sich der eine Teil der Turnenden an die Verpflegung der Gäste machte, bereitete ein anderer Teil die Bar auf der Bühne vor und bereits einige Minuten später legte der DJ mit seiner stimmungsvollen Musik los. Bis in die frühen Morgenstunden wurde gegessen, getrunken, getanzt und einfach gefeiert.

Trotz aller Müdigkeit und den Anstrengungen der letzten Wochen sind immer noch alle Turnerinnen und Turner top motiviert um auch am nächsten Samstag, 23. November 2013 um 20.00 Uhr nochmals alles zu geben und die Show zusammen mit einem genauso begeisterungsfähigen Publikum sogar noch zu toppen. Noch sind einige Plätze frei!

Reservationen unter Tel. 079 882 94 89 (täglich 19-20 Uhr). Weitere Informationen zur Show finden Sie unter www.stv-kienberg.ch.