Lohn - Ammannsegg

Die Geschichte von Daniel und seinen Schafen

megaphoneaus Lohn - AmmannseggLohn - Ammannsegg

Schülerinen und Schüler der 1./2. Klasse von Bettina Rieder, Corina Hürlimann und Carol Bühler, einige Drittklässler und ein Ad hoc Orchester der Musikschule spielten und sangen in der Guthirtkirche in Lohn-Ammansegg die weihnächtliche Geschichte von Daniel und seinen Schafen.

Die Schafe des jungen Hirten Daniel weideten neben dem Stall, als ein Engel ihn aufforderte ein Kind zu suchen. Es sei Gottes Sohn, sprach der Engel. Das Kind sei gekommen um den Menschen zu helfen und die Welt zu erlösen.

Daniel konnte die Schafe nicht allein zurücklassen. So machte er sich mit seinen Tieren auf den Weg. Beim Schloss vor der Stadt wurden sie von den Wächtern nicht eingelassen und weggeschickt. Entmutigt setzt sich Daniel im Wald hin und plötzlich entdeckte er einen Stern, der ihn zum jungen Kind im Stall führte

Geschickt wurden die einzelnen Szenen dieser Geschicht mit Liedern und musikalischen Stücken zu einem Ganzen verbunden. Die Freude der Kinder, die in ihren Gesichtern zu sehen war, übertrug sich auf die Zuschauer, welche die Leistung mit grossem Applaus belohnten und gleich zwei Zugaben forderten.

Mit dem Lied "Leise rieselt der Schnee" war auch die Hoffnung der Kinder spürbar, dass es doch noch weisse Weihnachten geben könnte.

Meistgesehen

Artboard 1