Ausgangspunkt unserer Mittwoch-Wanderung war wie meistens der Kilbig. Die Tageszeit verriet aber, dass es ein besonderer Tag werden wird. Um halbelf marschierten 20 Senioren der Wandergruppe Erlinsbach AG Richtung Gehren, Gehrenhölzli und dann in einem weiten Bogen durch den Wald auf Buech und zur Köhlerhütte auf der Panzerplatte in der Gehren. Etwa 1 ½ Stunden waren wir unterwegs und fanden bei unserer Ankunft am Ziel noch 10 weitere Wanderkameraden vor. Diese hatten zwei Feuer gemacht und die Glut für unsere mitgebrachten Grilladen vorbereitet. Auch hatte es reichlich Wein, Bier, Most und Mineralwasser. Sogar eine Kaffeemaschine stand uns zur Verfügung und Walti hatte einen Teil seines Schnapsvorrats daneben gestellt. Es fehlte also an nichts.

Dieser gut organisierte Gratis-Getränke und Grillservice verdankten wir den 5 Geburtstagskindern vom Monat August: Godi, Willi, Max, Walti und Guido und dem Feuerspezialisten Christian. Der jüngste von ihnen wird 73 und der älteste 88 Jahre alt. Herzliche Gratulation.

Nachden alle satt waren und so langsam zum Kaffee übergingen, fuhr ein PW vor und Karin brachte eine Palette von Köstlichkeiten , finanziert aus der Gruppenkasse. Es hatte unter anderem Mandelgipfel, Nussrollen, Negerküsse und Crèmeschnitten. Leider hatte Roland, der Erfinder des Crèmeschnittenschneiders, keine Bestecke mitgebracht, was sehr bedauert wurde.

An einem Tisch sassen 4 Unentwegte und klopften ihren obligaten Jass. Christian liess sich zwischenzeitlich von Walter heim chauffieren, um Jassteppich, Karten, Tafel und Kreiden zu holen.

So blieben wir noch ein Weilchen hocken, tranken Kaffee und genossen den einen oder anderen Gratisschnaps.

Anzumerken wäre noch, dass das Wetter passabel war und die Temperatur etwas höher als im letzten Oktober. Aber so richtig sommerlich fühlt sich anders an.

Den Spendern und Organisatoren sei herzlich gedankt.

Kari Windisch