Der Seniorentreff Dulliken machte ein Fahrt ins Blaue. Wohl eher ins Graue müsste man meinen. Doch dem war nicht so. Während der Fahrt nach Thun schüttete es wie aus Kübeln. In Thun angekommen, begrüsste uns die Sonne und die MS Obehofen. Bei einem feinen Mittagessen auf dem Schiff überquerten wir den Thunersee. Die Sicht war gut, nur die Berggipfel hüllten sich in einen Grauschleier. Trotzdem war es möglich noch ein wenig an der frischen Seeluft zu sitzen und die Natur zu geniessen. In Interlaken erwartete uns bereits der Bus zur Weiterfahrt. Über den Brünig führte uns der Weg nach Lungern zum Kaffeehalt. Saftige grüne Felder, ein See und viele schöne Häuser säumten die Strasse. Leider ging es nach dem Kaffee bereits wieder Richtung Heimat, wo wir pünktlich um 17.30 Uhr eintrafen. Eine Reise die bei allen Teilnehmern ein Lächeln auf das Gesicht zauberte und das Wetter meinte es ebenfalls gut mit uns. Der Regen begrenzte sich auf die Busfahrt, was niemanden stört./alü