Deitingen

Der Schützenverein Deitingen am Eidgenössischen Schützenfest

megaphoneaus DeitingenDeitingen
Schützenverein Deitingen

Schützenverein Deitingen

25 Schützen, davon 8 Jungschützen, nahmen am Wochenende vom 20./21. Juni 2015 am Eidg. Schützenfest im Wallis teil. Der eigentliche Wettkampf war verbunden mit einer von Urs Stampfli bestens organisierten Reise über die Westschweiz. Erste Station war Bex im Waadtland mit einer interessanten Besichtigung des Salzbergwerkes. Anschliessend konnte ein erster Eindruck der imposanten Schiessanlagen in Raron mit 130 Scheiben in einer Reihe gewonnen werden, alles voll elektronisch mit riesigen Monitoren. Nach allen Vorbereitungen für den Wettkampf am folgenden Tag führte der Weg gegen Abend in das herrlich über dem Eingang zum Mattertal gelegene Heidadorf Visperterminen (1340 m ü.M.). Im Hotel Rothorn wurde die Reisegesellschaft in jeder Hinsicht einwandfrei beherbergt.
Nach einer kurzen Nacht (Tagwache um 05.30 Uhr) begann für unsere Sektion der Wettkampf am Sonntag Morgen um 07.30 Uhr. Bis gegen Mittag konnte auf genügend rangierten Scheiben geschossen werden, allerdings nicht unter idealen Bedingungen. Nebst der besonderen Atmosphäre eines „Eidgenössischen“ machte ein starker Westwind selbst bestandenen Schützen gewisse Probleme. Enttäuschungen blieben nicht aus. Unser Verein erreichte im Sektionswettkampf aber ein doch respektables Total von über 87 Punkten. Das höchste Resultat steuerte der Routinier und gleichzeitig älteste Teilnehmer, René Gobet, mit hohen 96 Punkten bei, gefolgt von Rolf Rudolf von Rohr (92), Adrian Flury ( 91) und dem jungen Simon Kofmel (Jg. 1994) mit 88 Punkten. Verschiedene Kameraden erzielten in den Stichen mehrere Kranzresultate, unter ihnen Urs Stampfli mit fünf Auszeichnungen.
Die Reise fand ihre Fortsetzung mit einem feinen Mittagessen in Brig und endete im einheimischen Dorfcafé bei einem Schlusstrunk. Besonderen Dank durften dabei der Organisator und das Ing.-Büro SPI für die gesponserten Shirts entgegennehmen.
Anton Kofmel

Meistgesehen

Artboard 1