Olten

Der kynologische Verein Säli Olten ist 100-jährig

megaphoneLeserbeitrag aus OltenOlten

Rund 40 Hündeler trafen sich kürzlich im Pavillon des Altersheims Ruttigen zum Abschlussabend, der diesmal von einer Jahrhundertfeier geprägt war. Nach einem ausgezeichneten und reichhaltigen Buffet erzählte Präsidentin Agnes Ochsner von ihrer Spurensuche nach dem Gründer des Vereins. Es war Fridolin Leimgruber, Lehrer in Aarburg, der den kynologischen Verein 1919 aus der Taufe hob. Bei ihren Nachforschungen stiess Agnes Ochsner auf spannende Tatsachen: Fridolin Leimgruber war ein begnadeter Zeichner und Maler! So gut er sich mit Hunden verstand, so vertraut war ihm der Umgang mit Pinsel und Farbe. Erst kürzlich führten Recherchen zurück an die Landesausstellung 1914 in Bern, wo zirka 70 Darstellungen Leimgrubers von Schweizer Rassehunden ausgestellt waren. Als Antiquität ist ebenfalls ein Taschenbuch „Unsere Hunde“ vorhanden. Auch im Clubhaus hängen zwei Hundebilder des Gründers, von deren Schöpfer bis jetzt niemand wusste. Fridolin Leimgruber stand dem Verein bis 1952 als Präsident vor. 1929 wurde mit der Bürgergemeinde Olten ein Pachtvertrag für das Areal Born-Enge-Grube zum Betrieb eines Hundedressur-Platzes abgeschlossen. 1952 entstand das Clubhaus auf dem Areal unter dem Fels des Born, das auch heute gerne nach den Übungen oder an Vereinsanlässen benützt wird.

Eine Delegation des befreundeten Schäferhundeclubs mit Dieter Bohnenblust, überreichte Agnes Ochsner ein Bild mit den besten Wünschen für weitere 100 Jahre Bestehen. Der kynologische Verein Säli bietet stündige Kurse für Alltags- und Familienhunde, Agility, Obedience, Begleithund und Spass/Sport an. Es hat für jeden etwas dabei. Da das Interesse am Hundesport gross ist, beginnen die Trainingseinheiten bereits Mittwochnachmittag um 15 Uhr und enden um 20.30 Uhr. Der kynologische Verein Säli möchte das Verständnis zwischen Mensch und Hund fördern und so die Akzeptanz der Bevölkerung gegenüber Hundehaltern und ihren Tieren fördern. Hundetraining soll Hund und Halter Freunde bereiten, so das Motto des jubilierenden Vereins. 

Susanne Stegmann

Meistgesehen

Artboard 1