1. GV des katholischen Kirchenchores Aeschi

Zuerst wurde in der Kirche Aeschi zum Gottesdienst die Michael Haydn-Messe, begleitet an der Orgel von Bruno Eberhard, gesungen. Anschliessend ging es ins Restaurant Kreuz in Aeschi.

            Nach einem gemeinsamen Essen konnte die Präsidentin, Astrid Steiner, zur diesjährigen Generalversammlung 30 Mitglieder und unsere beiden treuen Gastsängerinnen sowie unser Organist als Gast begrüssen.

            In ihrem Jahresbericht hielt unsere Präsidentin die weltlichen Aktivitäten des Vereinsjahres fest. Mit der ersten Probe am 17. Januar, wurde auch das traditionelle "Januarlochfest", im gemütlichen zweiten Teil, gefeiert.

            Einer der Höhepunkte war das Pfingstfest am 15. Mai. mit der damit verbundener 111-Jahr Jubiläumsfeier. Wir sangen die Toggenburger-Messe mit Orchesterbegleitung, natürlich auch mit dem traditionellen Hackbrett und der Orgel. Diese Messe wurde sehr gut aufgenommen, der Applaus der Kirchenbesucher verlangte nach einer Zugabe, die wir mit Freude erfüllten. Im zweiten Teil bewirtete uns der Männerchor Etziken im Kirchgemeindehaus mit einem ausgiebigen Apéro das auch die eingeladenen Gäste zu schätzen wussten.

            Die verschiedenen Messen während des Jahres werden von unserem Dirigenten Robert Flury nochmals „revuepassiert“. Hervorgehoben wurde die erstmalige Teilnahme des Kirchenchors am Wasserämter Sängertag in Etziken, an dem der Chor die beiden Lieder: I can’t help falling in Love und griechischer Wein, a capella, zum Besten geben durfte.

            Auch für dieses Jahr wurde vom Dirigenten ein vielseitiges Chorprogramm zusammengestellt. An Osten wurde die Mozart-Messe in D-Dur gesungen und am 4. Juni, Pfingsten, wird die Haydn-Messe in F-Dur - mit Orchester und Solisten - vorgetragen.

Hocherfreut war die Präsidentin, dass zwei neue Sängerinnen in den Verein aufgenommen werden konnten. Sie überreichte Franziska Golliard und Evi Christen je einen Blumenstrauss. Die Vereinsmitglieder begrüssten die beiden mit einem tosenden Applaus.

            Vorausschauen dürfen wir auch auf die geplante Vereinsreise, sie führt uns Anfangs Juli ins schöne Elsass.

            Der Vorstand bleibt unverändert mit den folgenden Chargen: Präsidentin Astrid Steiner, Vizepräsident Koni von Arx; Kassierer, Stefan Ochsenbein; Aktuar Werner Glauser; Bibliothekarin, Maria Schläfli und Beisitzer, Fredi Gerspacher.

            Maria Schläfli konnte für 20 Jahre Mitgliedschaft und Vorstandsmitglied geehrt werden. Sie ist die gute Fee, die für all das Notenmaterial zuständig ist.

            Für fleissigen Probebesuch durfte die Präsidentin gleich 15 Sänger-Innen mit einem Präsent ehren, die weniger als 5 Mal bei Proben und Auftritten gefehlt haben. Das zeigt doch auch wie beliebt „Gesang und Kameradschaft“ in unserem Verein ist.

            Wir erleben mit kirchlicher und weltlicher Musik und Gesang, Woche für Woche, viel Freude und Geselligkeit.

Neue Sänger-Innen sind jederzeit herzlich willkommen. Proben finden jeden Dienstagabend, 20.00 bis 21.45 Uhr, in Aeschi statt.

                                                                                                           Aeschi, 21. April 2017 / wg