Solothurn

Das Stadtorchester Solothurn hat eine neue Präsidentin

megaphoneLeserbeitrag aus SolothurnSolothurn
Die neue Präsidentin Bettina Brand

Die neue Präsidentin Bettina Brand

Anlässlich der Generalversammlung vom 29. April 2019 haben die Mitglieder des Stadtorchesters Solothurn Frau Bettina Brand einstimmig zu ihrer neuen Präsidentin gewählt. Ursprünglich aus dem Kanton Zug, wohnt Frau Brand seit bald 10 Jahren mit ihrer Familie in Langendorf und spielt seit ebenso langer Zeit im Stadtorchester Violine. Frau Brand löst die langjährige Präsidentin Marie-Louise Kissling ab, welche die Geschicke des Orchesters über 30 Jahre lang geleitet hatte. Während dieser Zeit hat sie über 150 Konzerte organisiert. Als Dank und Anerkennung für ihre Treue, ihre Zivilcourage, ihr Engagement und ihre Liebe zum Orchester hat die Generalversammlung Marie-Louise Kissling zur Ehrenpräsidentin ernannt.

Das nächste Konzert steht vor der Tür: Am Freitag, 28. Juni 2019, 19.30 Uhr wird das Stadtorchester Solothurn unter der Leitung von Harald Siegel im Grossen Konzertsaal die einaktige Oper "Cavalleria Rusticana" von Pietro Mascagni konzertant zur Aufführung bringen. Ticketbestellungen sind über www.sos-tickets.ch oder über Tel. 032 621 80 80 möglich. Das Stadtorchester freut sich auf Ihren Besuch.

Meistgesehen

Artboard 1