Kürzlich begrüsste der Präsident der CVP-Ortspartei, Martin Henzmann, die Mitglieder, speziell die Neumitglieder, zur ordentlichen Generalversammlung im neuen Mehrzwecksaal des Brüggli Parks.

Gleich zu Beginn hielt der Leiter des Alters- und Pflegeheims, Patrick Albiker einen interessanten Vortrag zum Thema «Älter werden im Kanton Solothurn und die Realisierung des Brüggli Parks».

Nach einem feinen Nachtessen, zubereitet und serviert durch «Meine Gastronomie» von Peter Richard, konnte die Generalversammlung ordentlich abgehalten werden.

Der kurzweilig verfasste Bericht des Präsidenten wurde mit grossem Applaus genehmigt und verdankt. Speziell erwähnte er den grossen Einsatz verschiedener Exponenten der Partei für die Bürger- und Einwohnergemeinde Dulliken.

Der gesamte Vorstand stellt sich für ein weiteres Jahr zur Verfügung und wurde bestätigt.

Die Versammlung wurde genutzt, gegenseitig neuste Informationen aus Kommissionen und Räten auszutauschen. Informationen gab es auch zu den aktuell grösseren Gemeinde-Projekten wie Ortsplanrevision, Schulhausneubauten, Clubhaus FC Dulliken, Wärmeverbund und neuer Gestaltungsplan der Kiesgrube Hard.

Mit Freude nahmen die Teilnehmer zur Kenntnis, dass die Vorgängerin des Parteipräsidenten im Gemeinderat Dulliken, Muriel Jeisy-Strub, als Oltnerin für die kommenden Nationalratswahlen im Herbst kandidiert.

Kurz vor dem Dessert wurden verdienstvolle Mitglieder mit einem kleinen Präsent geehrt.

Der Präsident appellierte, für die kommenden Wahlgeschäfte wieder alle CVP-Mitglieder und Sympathisanten zu mobilisieren und auch Neumitglieder zu rekrutieren, damit die CVP Dulliken weiterhin einen attraktiven und konstruktiven Beitrag zur Weiterentwicklung der Gemeinde leisten kann.

Dulliken, 15.04.2019 / ks