Der seit einem Jahr amtende Präsident der CVP Laupersdorf, Adrian Schaad, begrüsste in der "Schnyder-Mühle" in Laupersdorf die Anwesenden zur diesjährigen Generalversammlung der CVP Laupersdorf. Seit ein paar Jahren ist die CVP Laupersdorf an ihrer Generalversammlung immer in einem einheimischen Gewerbe-, Dienstleistungs- oder Handwerksbetrieb zu Gast. Dies hat sich bewährt und ist bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Versammlung sehr beliebt. Gleichzeitig kann die CVP Laupersdorf die Kontakte mit Gewerbebetrieben des Dorfes pflegen. Jörg Schnyder, Inhaber der "Schnyder-Mühle" - auch sein Vater Georg Schnyder hilft täglich mit- lud die Anwesenden zu einem Rundgang durch die Mühle ein. Gemahlen werden in der Mühle vor allem Weizen, Roggen und Dinkel von Feldern aus dem Thal. Die Produkte werden unter dem Label Naturpark Thal in Läden in der Nordwestschweiz angeboten. In Laupersdorf werden die Produkte im eigenen Mehllädeli verkauft.

Nach dem für die Ortspartei arbeitsintensiven Wahljahr 2017, verlief das Jahr 2018 eher ruhig. "Die CVP-Ortspartei ist überall stark vertreten. Sie stellt in allen drei Gemeinden (Einwohner-, Bürger- und römisch-katholische Kirchgemeinde) den Gemeindepräsidenten, fünf von neun Gemeinderäten der Einwohnergemeinde gehören zur CVP-Fraktion und von insgesamt 51 Kommissionssitzen in der Gemeinde Laupersdorf besetzt die CVP 28 Sitze. Zudem gehört der Gemeindepräsident Edgar Kupper auch dem Kantonsrat an", berichtete Ortsparteipräsident Adrian Schaad. Für die CVP Laupersdorf stehe stets das Wohl der Einwohnerinnen und Einwohner im Vordergrund und sie leiste deshalb seit Jahrzehnten hierfür "Knochenarbeit", führte Adrian Schaad weiter aus. In Zukunft wird die CVP Laupersdorf jährlich einen Parteieinzug durchführen. Infolge Wohnortswechsel trat Andrea Bieli als Rechnungsrevisorin der Ortspartei zurück. Als neuer Rechnungsrevisor wurde Simon Birrer (22), Landwirt, derzeit Student Agronom, vom Berghof Bremgarten gewählt. Gemeinderat Silvan Eggenschwiler amtet neu als Delegierter von Laupersdorf in der Amteipartei CVP Thal-Gäu (bisher war ein Delegierter vakant).

Von Rudolf Schnyder