Auch dem Mittagstisch der Senioren, der unter der Leitung von Hanny Kofmel alle 14-Tage im Markussaal stattfindet, statteten die CVP-Kandidaten für die Gemeinderatswahlen vom 21. Mai einen Besuch ab.

Auf der Menuekarte des Mittagtisches stand diesmal Zwiebel-suppe, Zunge an Kapernsauce respektive Rollschinkli, Dörr-bohnen mit Kartoffelstock. Und das alles für nur 10 Franken pro Menu. Und als Zugabe servierten die CVP-Kandidaten feine Cremeschnitten mit orangefarbiger Glasur den über 70 Gäste.

In einem Dorf, wo über ein Fünftel der Bevölkerung die Altersgrenze von 65 Jahren überschritten hat, sind solche aber auch andere Angebote für das Wohlergehen und eine intakte Dorfgemeinschaft zentral.

Die CVP-Kandidaten wollen mit dieser Geste ihre Anerkennung für das auf Freiwilligenarbeit beruhende, unschätzbare Angebot ausdrücken.

CVP Bettle, Vorstand