Vom 19.01. – 21.01. wurde in der Tissot Arena in Biel der 30. Grenchner Cup im Curling ausgetragen.

Das, durch die Verantwortlichen des CC Grenchen, sehr gut organisierte Turnier fand dieses Jahr mit 22 regionalen und überregionalen Teams statt. Auf dem, durch die Eismeister Mike Reid und Patrick Schreier, hervorragend präparierten Eis fanden sehr viele interessante Spiele statt.

Im Final standen sich, nach vier verlustpunktlosen Spielen, die beiden Solothurner Teams von Solothurn Biber und Solothurn Wengi gegenüber. Beide setzten sich jeweils im Halbfinale gegen die Teams des CC Grenchen durch.

Das Team Solothurn Biber mit Skip Christof Schwaller gewann schlussendlich, nach einem zu Beginn spannenden Spiel, den 30. Grenchner Cup.