Clientis KMU-Zmorge zum Thema „Harmonisierung Zahlungsverkehr“

Die Clientis Bank im Thal AG lud heute KMU-Kundinnen und -Kunden zum Clientis KMU-Zmorge bei IFA in Balsthal ein. 50 Unternehmer folgten der Einladung zu frühen Morgenstunden und liessen sich zur Harmonisierung Zahlungsverkehr ISO 20022 informieren.

Zum Start in den Morgen wurde den Teilnehmern ein reichhaltiges Frühstück offeriert. Roger Hochuli, Bankleiter Clientis Bank im Thal AG, begrüsste anschliessend die Anwesenden. Darauf stellte Urs Kummer, Geschäftsführer IFA, das Feuerwehr Ausbildungszentrum und deren Aufgaben vor.

Mit David Wiesner, Mitglied der Geschäftsleitung der Entris Holding AG (vormals RBA), stieg man in das Kernthema Harmonisierung Zahlungsverkehr ein. Aus der historisch gewachsenen Systemvielfalt, u.a. mit alleine sieben verschiedenen Einzahlungsschein-Typen, und über einer Milliarden Überweisungen jährlich, soll der Schweizer Zahlungsverkehr in der Schweiz harmonisiert werden. Auch müssen die Spielregeln im digitalen Zahlungsverkehr angepasst werden. Dies alles passiert auf der Basis von ISO 20022. Der Countdown läuft für die Unternehmungen. Die Umstellung erfolgt per 30. Juni 2018 und die Anpassungen sollten bei den Firmen bis dahin erfolgt sein.

Einen Ausblick ins 2019 machte Thomas Reske, Head Product & Relationship Management, SIX Interbank Clearing AG, und stellte die Lösung für den neuen Einzahlungsschein vor. Die erwähnte Vielfalt der Einzahlungsscheine wird durch eine Lösung mit QR-Code ersetzt. Basis für die Einführung ist aber die Umstellung des Zahlungsverkehrs auf ISO 20022.

Die Mitarbeitenden der Clientis Bank im Thal AG begleiten die Kundinnen und Kunden auf dem Weg der Harmonisierung des Zahlungsverkehrs kompetent und proaktiv.

Die Bank darf auf eine 133-jährige Geschichte zurückblicken. Die regionale Nähe, Kompetenz sowie der persönliche Kontakt zur Kundschaft stehen stets im Zentrum. Die Clienits Bank im Thal AG bietet ihren Kunden aber auch moderne und digitale Lösungen an, dies in der Zusammenarbeit in der Clientis Gruppe.