Attiswil

Buebeschwinget Attiswil: Auf den Spuren von Matthias Sempach

megaphoneaus AttiswilAttiswil
Voller Einsatz vor Jahresfrist bei den Jungschwingern in einem der Attiswiler Ringe.

Voller Einsatz vor Jahresfrist bei den Jungschwingern in einem der Attiswiler Ringe.

Zum 54. Mal wird am diesem Sonntag, 28. September beim Schulhaus Attiswil der Buebeschwinget ausgetragen. Anschwinget ist um 8 Uhr, die Rangverkündigung findet um 17 Uhr statt. OK-Präsident Ruedi Kurth rechnet mit rund 200 Teilnehmern. Persönlich eingeladen wurden in diesem Jahr 15 Jungschwinger aus dem Kanton Solothurn.

In Schwingerkreisen hat Attiswil einen guten Namen: Viele ehemalige Kranzschwinger wie zum Beispiel Willy Graber, Simon Anderegg und Matthias Glarner standen hier in jungen Jahren im Ring. Besonders interessant: die beiden Kontrahenten des Schlussgangs beim letzten Eidgenössischen Schwingfest in Burgdorf standen bereits als Jungschwinger in Attiswil zuoberst auf dem Podest – der amtierende Schwingerkönig Matthias Sempach siegte 1993 im Alter von 7 Jahren und Christian Stucki 1998 als 13-Jähriger. Zugelassen sind in Attiswil alle Jungschwinger im Alter von 7 bis 16 Jahren. Die meisten Teilnehmer, die jeweils mit ihren Familien anreisen, stammen aus den Kantonen Bern und Solothurn. Auf dem Platz dürften auch die Attiswiler Senioren Peter Hohl und Hansruedi Schneeberger anzutreffen sein – die beiden noch lebenden Gründer des hiesigen Buebeschwinget.

Die Veranstalter vom TV Attiswil verlangen keinen Eintritt und übergeben zudem allen teilnehmenden Jungschwingern einen Preis. Möglich ist dies dank Sponsoren und einer Tombola, bei der Attiswiler Produkte zu gewinnen sind. Auf viel Anklang stösst jeweils die von Urs Binz betriebene Festwirtschaft, in der am Mittag Hörnli und Gehacktes sowie Fleisch vom Grill, Kaffee mit Kuchen sowie diverse Getränke angeboten werden. Zur Unterhaltung spielen die vier Örgelifäger aus Brenzikofen auf.                                                                                                         

Meistgesehen

Artboard 1