Lommiswil

Brass Band Lommiswil am slowUp Solothurn – Buechibärg 2015

megaphoneaus LommiswilLommiswil
Die Brass Band Lommiswil im Festzelt bei der Kreuzackerbrücke in Solothurn.jpg

Die Brass Band Lommiswil im Festzelt bei der Kreuzackerbrücke in Solothurn.jpg

Um Punkt 10 Uhr spielte die Brass Band Lommiswil zur Eröffnung des diesjährigen slowUps in Solothurn den Solothurner-Marsch von Stephan Jaeggi. Sie durften anschliessend als Mitveranstalter ein einstündiges Konzert geben. Die Brass Band Lommiswil spielte unter der Leitung von Roger Müller.

Die Band überzeugte mit einigen modernen Darbietungen wie “You give love a bad name”, “Hey, Mr music man“, “Stand by me” und “Happy”. Auch das traditionelle Blasmuskpublikum kam auf seine Rechnung. Die Märsche “An der Leng“, komponiert vom Dirigenten Roger Müller oder “Walk about” von Ray Woodfield liessen ihr Herz höher schlagen. Nicht fehlen durfte auch der Marsch „St. Triphon“, mit welchem die Brass Band Lommiswil die Marschmusik am 14.6.2015 am Musiktag in Etziken bestreiten wird.

Da am slowUp richtiges „Velofahrwetter“ herrschte, hatte es im Festzelt nur wenig Zuschauer, trotzdem überzeugten die Musikantinnen und Musikanten mit grosser Spielfreude. Umso mehr Zuhörer genossen dafür das Konzert unter freiem Himmel. Nach einem kräftigen Applaus wurden noch die „Boarisch Hias Polka“ und „Big spender“ als Zugabe gespielt.

Es war toll, dass sich wieder einmal mehr der Sport und die Musik vereinten.

Weitere Fotos vom Anlass sind online unter www.brassbandlommiswil.ch zu sehen.

von Monika Kaiser

Meistgesehen

Artboard 1