Die Gemeinderatskandidaten der CVP/EVP Biberist haben Hand angelegt: Auf dem neu gestalteten Kinderspielplatz Neuquartier steht seit Frühlingsanfang eine neue Weidenhütte.

Die Familienparteien engagieren sich in Biberist seit je für kindergerechte Spielplätze, attraktive Angebote für Jugendliche, aktive Vereine und Kulturanlässe und unterstützen wohlwollend die diesbezüglichen Anliegen der Kommissionen. Die Gemeinderatskandidaten Priska Gnägi, Daniel Hanselmann, Michael Hochreutener, Felix Schibli, Albert Wittwer, Hans Yamamori und Brigitte Zürcher haben mit ihrer Aktion ein starkes Symbol gesetzt. Sie selbst sind mit ihren Familien in Biberist verwurzelt und haben mit ihrem Beitrag Biberist zu einer weiteren kinderfreundlichen Attraktion verholfen.

Kinder bewegen sich gerne, wenn man ihnen genügend Spielraum gibt. Durch Bewegung können Kinder Stress abbauen, dies erhöht auch die Konzentrationsfähigkeit. Der Spielplatz Neuquartier bietet dazu die ideale Umgebung. Und nun lässt es sich in der ökologisch gebauten Hütte an einem heissen Sommertag wunderbar ausruhen und träumen. Die Weidenruten wurden unter Anleitung von alt Gemeinderat Urs Schwaller und unter Aufsicht von Regula Flury von der Kinder-und Jugendkommission fachmännisch gepflanzt. So stand bereits am Mittag ein prächtiges Häuschen, das den Biberister Kindern übergeben werden konnte. Der sympathische CVP/EVP-Anlass wurde mit einer feinen Suppe vom Feuer abgeschlossen und die Weidenhütte gebührend eingeweiht. Mit den wärmer werdenden Temperaturen wir bald ein dicht begrüntes Bijou entstehen.