Unter diesem Motto hatte die Spielgruppe Ämmefröschli alle Spielgruppenkinder mit ihren Familien zu einem gemeinsamen Abschlussfest eingeladen. Vergangenen Samstag fand beim Schulhaus Mühlematt in Biberist ein grosses Bewegungsfest mit anschliessendem Picknick statt. Die Spielgruppenpädagoginnen stellten viele Bewegungsstationen zur freien Verfügung, an denen sich Gross und Klein austoben durften.
Klare Favoriten waren die Slackline, die Rollbretter und das Büchsenwerfen.

Auf der Slackline war meist noch etwas tatkräftige Unterstützung durch Mama oder Papa gefragt, was aber der Begeisterung für diese wackelige Angelegenheit keinen Dämpfer verpasste. Sogar die kleinsten Teilnehmer trauten sich auf die Leine und waren sichtlich stolz, wenn sie die Strecke schafften.
Die drei Rollbretter waren im Dauereinsatz - es bildeten sich zeitweise sogar Schlangen. Manche Väter katapultierten wir wohl mit diesen fahrbaren Untersätzen in ihre Jugendjahre zurück. Stolz zeigten sie ihren Kindern ihre immer noch vorhandene Fahrkünste.
Beim Büchsenwerfen war Zielgenauigkeit und auch etwas Glück gefordert. Wenn es trotzdem nicht klappte, so nahm man es mit dem Abstand nicht so genau; je kürzer die Arme, desto kürzer der Abstand.

Kurz nach Mittag wurde an alle teilnehmenden Kinder eine Medaille und ein Müesli verteilt, als Dankeschön fürs Mitmachen.
Nach der Medaillenübergabe wurde das Schlemmerbuffet eröffnet.An dieser Stelle danken wir allen herzlich die etwas zum Buffet, ob salzig oder süss, beigetragen haben - ihr seid unglaublich!


Die letzten beiden Spielgruppenwochen nehmen wir noch mit Anlauf und nachher gehen wir alle in die verdienten Sommerferien. Die Spielgruppe Ämmefröschli beginnt wieder am 20.8.2018 mit einem neuen spannenden Spielgruppenjahr mit neuen und altbekannten Gesichtern.

Für die Spielgruppe Ämmefröschli
Daniela Eggenschwiler