Die Einsatzzentrale der KAPO Solothurn ist eine spannende Drehscheibe für alle Blaulichteinsätze. Hier laufen die Fäden zusammen, wenn Unfälle, Verkehrsstau, Brände/Feuer, Einbrüche, Bedrohungen aller Art und allerlei andere Fälle eintreffen. Hier findet für den Kanton Solothurn die Koordination statt. Auf über 20 Bildschirmen gleichzeitig können Verkehrssituationen im Kanton Solothurn beobachtet werden. Nebst dem Überblick der Verkehrssituationen muss die Crew vor Ort alle anderen Polizeieinsätze triagieren und koordinieren. Oft müssen die Polizisten auch Gefahren und Risikos abwägen, so dass die beste Sicherheit und Hilfe für die Bevölkerung gewährleistet wird. Nicht immer eine einfache Aufgabe.

Eine kleine Gruppe ist dem Event gefolgt. Für die TCS Teilnehmern/-innen war der Besuch kostenlos uns äusserst interessant. Nebst modernsten Ermittlungstecknicken war auch der Freund auf 4 Pfoten mit dabei, ein Polizeihund. Der Besuch wird im 2019 erneut statt finden.

Für den Vorstand: Philippe Arnet, Lohn-Ammannsegg

TCS Sektion Solothurn-Bucheggberg-Wasseramt