Am vergangenen Samstag war auf dem Inseli Niedergösgen wieder einmal die Zeit reif für Plausch-Beachvolleyball vom Feinsten. 20 Teams wühlten ab ein Uhr mittags den Sand auf und spielten mit viel Kampfgeist und noch mehr Spielfreude um die heiss begehrten Preise.
Beachvolleyball ist schon seit Jahren aus dem Schatten seines älteren Bruders, dem Hallenvolleyball, herausgetreten, und hat sich auch in Niedergösgen durch die Gründung des Vereins Beach Volley Niederamt vor mehr als 15 Jahren fest etabliert. Neben den 2:2-Spielen in guter alter Beachvolleyball-Manier ist es unterdessen zur Tradition geworden, einen Samstag pro Jahr dem totalen Beachvolleyball-Plausch zu widmen.
Auch dieses Jahr durfte der BVN bei der Durchführung des Raiffeisencups wieder auf die Unterstützung der treuen Sponsorin und Namensgeberin, der Raiffeisenbank Niedergösgen-Schönenwerd-Eppenberg, zählen. So war es wieder möglich, einen rundum gelungenen Event zu organisieren. Unter den hart, aber fair umkämpften Spielen lief der Sand auf den drei Beach-Feldern bis in die Abendstunden heiss. Petrus war gütig und hielt den Regen bis nach den Finalspielen zurück, und Musik sowie die kulinarischen Köstlichkeiten vom Grill liessen trotz nicht gerade sommerlichen Temperaturen richtiges Beach-Feeling aufkommen. Als Sieger aus dem Final gingen schliesslich die Mammutjäger hervor, nicht zum ersten Mal in der Geschichte des Raiffeisencup. Die Silbermedaille holten sich FWK aus Aarau, der dritte und vierte Platz ging ebenfalls an gute alte Bekannte, an die Pläuschler und den Ski- und Snowboardclub Däniken. Als Höhepunkt - und kurz bevor das Wetter sich doch noch entschloss, den Wind zu verstärken und Regen zu schicken - folgte dann die Siegerehrung mit der Vergabe der von zahlreichen lokalen Sponsoren zur Verfügung gestellten Naturalpreise sowie der Verlosung von Zweitages-Tickets für das Feelgood-Festival in Niedergösgen. Und auch dieses Jahr verliessen am Ende des Tages 80 müde, aber zufriedene Plausch-Volleyballer das Inseli Niedergösgen - um nächstes Jahr hoffentlich wieder mit von der Partie zu sein.

Anja Nicol
Beach Volley Niederamt
Organisation Raiffeisencup 2009