Bettlach

Bänzenjass der Männerturner 2014

megaphoneaus BettlachBettlach
v.l. nach r.: der Zweitplatzierte Toni Grolimund, die Siegerin Josette Freudiger und die Drittplatzierte Herta Schwarzentrub

Das Siegertrio 2014

v.l. nach r.: der Zweitplatzierte Toni Grolimund, die Siegerin Josette Freudiger und die Drittplatzierte Herta Schwarzentrub

Aufgrund von diversen Terminkollisionen nahmen in diesem Jahr nur 32 Jasser an diesem traditionellen Anlass teil. Nach zweijähriger Abstinenz kehrte man wieder in den Saal der Klemenzkirche zurück. Die Jassbegeisterten wurde zuerst mit einem Apero und einem Nachtessen verköstigt, bevor dann die erste Jassrunde ausgerufen wurde. Fünf Runden à acht Partien mussten absolviert werden. Während den vielen Partien erlebte so manch ein Jasser alle Höhen und Tiefen und so wechselten sich die Spitzenpositionen auch laufend. Zuletzt schwang mit Josette Freudiger eine Frau obenaus und durfte mit Freude vom OK einen schönen Naturalpreis in Empfnag nehmen. Trotz allem Ehrgeiz stand aber die Kameradschaft und Gemütlichkeit klar im Vordergrund. Die meisten freuen sich jetzt schon auf den nächsten Bänzenjass im 2015.

Daniel Derendinger

Meistgesehen

Artboard 1