Der Männerturnverein Holderbank erlebte drei schöne Tage im Wallis. Sie führten verschiedene Wanderungen in der Region Nendaz durch. Dabei half ihnen der Wettergott und schenkte ihnen optimales Wetter. Besonderen Eindruck machte den Wanderern die Aussicht vom Mont-Fort (3300 m). Auch das Spiel kam nicht zu kurz. In Saclenz trafen die Turner sich zu einem amüsanten Boule-Spiel. Am Sonntag fuhren sie nach Verbier und genossen einen guten Schluck vom feinen Walliser Wein.

Die Groupe Seic-Teledis von Vernayaz sponserten den Turnern schöne blaue Mützen und gute Sonnenbrillen, die ausgezeichnet zu den blauen T-Shirts passten. Auf diesem Weg sei Seic-Teledis herzlich gedankt.