Der Vereinspräsident Beat Schürmann begrüsste die zahlreich erschienenen Mitglieder der Katholischen Arbeiter-Bewegung KAB zur 59. Generalversammlung im Restaurant Waldheim. Der geschäftliche Teil wurde zügig abgewickelt. Im Jahresbericht streifte der Vorsitzende die Anlässe des vergangenen Vereinsjahres. Besonders erwähnt wurden die drei Vortragsabende; der Erste von Fränzi Müller und Thomas Hersperger über ihre Ostseeumsegelung, der Abend mit Dr. Cyrill Jeger zum Thema ADHS sowie der interessante Humortrainingsabend mit Frau Dorothea Meili.    

Das einmalig grandios schöne Fest „Ricordi e stima“ durfte natürlich im Jahresbericht nicht fehlen. An dem von der Kestenholzer-Italien-Community und der KAB organisiertem Fest nahm beinahe die gesamte Dorfbevölkerung teil. Der Vorsitzende bedankte sich nochmals bei allen Helferinnen und Helfern für ihr grosses Engagement. Vielen zauberte die Rückschau auf das „Italienerfest“ ein freudiges Lächeln aufs Gesicht. Auch die mehrtägige Pilgerwanderung von Kestenholz nach Toodtmoos und das Weihnachtssingen durften im Rückblick nicht fehlen.

Die Versammlung gedachte auch der verstorbenen Vereinsmitglieder. Etwas später durften der Präsident und die KAB-Familie zwei neue Mitglieder willkommen heissen. Nivio Madeira und Charles Rudolf von Rohr wurden mit grossem Applaus in die KAB aufgenommen. Erfreulicherweise erfuhr der Vorstand in der Zusammensetzung keine Veränderung und auch die weiteren Chargierten führen ihre Ämter weiter aus.   

Der Präsident fand weitere lobende Worte für den engagierten Einsatz der Mitglieder. Dem Hilfswerk „Brücke – Le pont“ konnte die KAB 2018 den stolzen Betrag von Fr. 3000.- überweisen.

Das neue Jahresprogramm ist 2019 dem Thema ARBEIT. MACHT. SINN gewidmet.

So wie die Arbeit und das Tätigsein im Sinne des Schöpfungsauftrages Gottes zur Würde des Menschen gehören, so muss auch die Menschenwürde bestimmendes Merkmal der täglichen Arbeit sein. In diesem Sinn setzten wir uns auch für eine Globalisierung der menschenwürdigen Arbeit ein. An einigen Anlässen im kommenden Vereinsjahr vertiefen wir unser Jahresthema. 

Daneben sind wieder einige interessante Vorträge geplant. Auch für das Gesellige sind  Events vorgesehen. Insbesondere ist 2019 der 13. Dezember vorzumerken, der 60. Geburtstag der KAB Kestenholz. Natürlich sind und bleiben die kirchlichen Anlässen wie: Christi Himmelfahrt, Fronleichnam, der ökumenischen Waldgottesdienst … wichtige Teile im Programm.

Im Anschluss an den geschäftlichen Teil der GV begrüsste der Präsident auch die Partnerinnen herzlich. Das „Waldheim-Team“ verwöhnte die KAB-Gemeinschaft mit einem feinen Nachtessen. Der Kirchgemeindepräsident Roger Wyss und unser Präses Pfarreileiterin Theresia Gehle fanden anerkennende Worte und dankten der KAB für ihr Engagement und ihre Arbeit. Mit einigen Fotos aus dem vergangenen Vereinsjahr klang der gemütliche Abend langsam aus.

Beat Schürmann