Am durch das LZ Lostorf organisierten Sporttag für die Lostorfer Kindergärtner und Primarschüler gab es wiederum viele spannende Rennen. Die vier Schnellsten der Vorläufe über 60m jeder Klassenstufe qualifizierten sich für den Final, in welchem sie dann um Gold, Silber und Bronze rannten. Die beiden Allerschnellsten erhielten gar einen Pokal und dürfen sich nun ein Jahr lang „Schnällscht Lostorferin“ resp. „Schnällscht Lostorfer“ nennen. Bei den Mädchen setzte sich die 6. Klässlerin Anja Brügger in 9.05 Sekunden hauchdünn vor Jonna Schmitz durch. Bei den Knaben gewann der 5. Klässler Lionel Arkula in 9.37 Sekunden. Dank der grosszügigen Unterstützung von Elektro Fürst und der Schreinerei Coray durften alle Teilnehmer ein T-Shirt entgegen nehmen.

Bei der anschliessenden Biathlon Staffette ging es darum, welches Team innerhalb von 3 Minuten am meisten Treffer erzielt. Das beste Team jeder Stufe durfte schöne Sachpreise, gesponsert von der Versicherung Die Mobiliar mit nach Hause nehmen. Unter den zahlreichen Anfeuerungsrufen gelang den „Lostorfer Gofe“ der Klasse 4b mit 12 Treffern das beste Tagesergebnis. Mit Spannung wurde die Verleihung des Klassenpreises erwartet. Die Klasse 4a konnte dabei den Titel aus dem Vorjahr verteidigen und den Wanderpokal wieder mit ins Klassenzimmer bringen.