Fahrweid

Angehörigensein: festhalten – umdenken – loslassen: Der schwierige Weg

megaphoneaus FahrweidFahrweid

Wabe Limmattal, mit seinem Fokus für Wachen und Begleiten kranker und sterbender Menschen, lud am 30. September zum öffentlichen Anlass ins katholische Pfarreizentrum in Dietikon ein. Referentin war Frau Dr. Bettina Ugolini. Sie ist Leiterin der Beratungsstelle Leben im Alter (LiA) der Universität Zürich. Gerichtet war der Vortrag an alle, die mit Fragen und
Schwierigkeiten als Angehörige konfrontiert sind. Das Thema
„Angehörige“ beschäftigt Frau Dr. Ugolini seit Anbeginn ihrer
Berufstätigkeit, zunächst als Pflegefachfrau, danach als Psychologin bis hin zu ihrer tagtäglichen Beratungs-Praxis. Sie strahlte viel Zuversicht aus und ist überzeugt, dass es meistens einen Weg gibt, als Angehörige, die Balance zwischen Belastung und Entlastung zu finden. Sie ermutigte uns, die eigenen Bedürfnisse zu leben und Möglichkeiten zu suchen, um nicht auszubrennen. Angehörig eines pflegebedürftigen Menschen zu sein umfasst physische, psychische, soziale und Verwaltungs-aufgaben. Dies wiederum versetzt die Betreuenden in verschiedenste Rollen, was gegenseitig zu unterschiedlichsten Gefühlen führen kann. Leidet die zu betreuende Person an einer Demenz, führt dies unweigerlich zu Beziehungsveränderungen und zum Thema Abschied und Loslassen. Dies ist eine immense Herausforderung, die oft an Grenzen stösst. Eine Einweisung in ein Heim ist manchmal die einzige Lösung, um als Angehörige mit neuer Kraft dorthin auf Besuch zu gehen. Kommen innerfamiliäre Schwierigkeiten oder Rivalitäten dazu, sind klärende Gespräche unter professioneller Leitung notwendig. Wesentlich ist, den pflegenden Angehörigen Anerkennung, Wertschätzung und wichtige Informationen über Entlastungsangebote zu geben und sie zu ermutigen, individuelle Entlastungen zu finden. Frau Dr. Ugolini war Autorin der Bücher „Ich kann doch nicht immer für dich da sein“ und „Wegweiser Alter“. Der  anschliessende Apéro gab Gelegenheit, weitere Fragen zu diskutieren.

Markus Binder, wabe Limmattal, Furt- und Wehntal

Meistgesehen

Artboard 1