Biberist

Aktiver Wahlkampf der SVP Bucheggberg Wasseramt

megaphoneaus BiberistBiberist
Die Kantonsratskandidaten der SVP Bucheggberg Wasseramt bei der Standaktion (vlnr): Hugo Schumacher, Colette Adam, Gody Bangerter mit Standbesucherin, Sven Sataric, Hans Marti und Grillmeister Martin Flury.

Standaktion_Coop_Biberist_1.jpg

Die Kantonsratskandidaten der SVP Bucheggberg Wasseramt bei der Standaktion (vlnr): Hugo Schumacher, Colette Adam, Gody Bangerter mit Standbesucherin, Sven Sataric, Hans Marti und Grillmeister Martin Flury.

Die Kantonsratskandidaten der Bezirke Bucheggberg und Wasseramt betreiben einen intensiven Wahlkampf. Gleich drei Standaktionen innert acht Tagen wurden durchgeführt um Präsenz zu markieren und auf die Anliegen der SVP hinzuweisen. 

Die Wahkampfwoche begann vor dem Coop in Biberist. Amteipräsident Hans Marti organisierte einen Grill samt Getränken und Marktstand. Unter dem Motto "Ihre Meinung ist uns nicht Wurst" verteilten die Kandidaten unter den zahlreichen Passanten Bratwürste. Diese wurden dankbar entgegengenommen. Es konnten viele gute Gespräche geführt werden. Selbstverständlich wurden auch noch Unterschriften für die Steuerinitiative der SVP Kanton Solothurn gesammelt. Entsprechend gut gestimmt war die anwesende Vizepräsidentin der Kantonalpartei, Colette Adam. Dank einem Konzert der Guggenmusik und dem guten Standort darf die Standaktion als grosser Erfolg gewertet werden. 

Am Donnerstag darauf stellten sich die Kantonsratskandidaten bei der Shell Tankstelle in Derendingen auf. So konnten den ankommenden Buspassagieren die von Hans Marti organisierten SVP Taschentücher abgegeben werden. Dank dem eiskalten Wetter wurden diese von den meisten Passanten dankbar entgegengenommen. Der Feierabendverkehr bot für diese Aktion ein gutes Publikum, ist doch der Kreuzplatz einer der am stärksten befahrenen Verkehrsknoten im Wasseramt. Auch Regierungsratskandidat Albert Studer machte seine Aufwartung und unterstützte die Kantonsratskandidaten trotz der eisigen Kälte.

Als Abschluss dieser intensiven Wahlkampf Woche gewährte Samuel Marti der Amteipartei vor der Landi Lohn Gastrecht. Wiederum konnten den vielen Besuchern der Landi die werbewirksamen Taschentücher mit dem SVP Logo überreicht werden und so ein dauerhafter Werbeeffekt erzielt werden. Auch im Bucheggberg besuchte Regierungsratskandidat Albert Studer seine Mitstreiter für die Sache der SVP. Die Kantonsratskandiaten hoffen auf eine grosse Wahlbeteiligung ihrer Sympathisanten und rüsten sich zum Schlussspurt bis am Wahlsonntag. 

Meistgesehen

Artboard 1