Abschlussball der Kreisschule Hägendorf

Am Freitag, 5. Juli 2019, fand der Abschlussball der austretenden Schüler und Schülerinnen der Kreisschule Hägendorf statt.

Am Abend trafen sich alle vor dem reformierten Kirchgemeindehaus. Als erstes stand eine Fotosession auf dem Programm. Der Schulleiter und Hobbyfotograf wusste die Jugendlichen ins beste Licht zu stellen und sie in ihren festlichen Garderoben zu fotografieren. Anschliessend spielte ein DJ zum Tanz auf. Trotz des heissen Wetters bewegten sich die Jugendlichen fleissig zu den verschiedensten Klängen. So manche Episode aus der jetzt vergangen Schulzeit wurde noch einmal aufgerollt. Als Höhepunkt des Abends wählten die Anwesenden die Miss und den Mister KSU. Das Ende des Abschlussballs wurde tränenreich. Die jungen Leute verabschiedeten und versprachen sich, den Kontakt aufrecht zu halten.

Der Ball wurde für alle Teilnehmer zu einem erfreulichen und unvergesslichen Anlass.

Dank einer zehnköpfigen Schülergruppe und Lehrpersonen konnte dieser Abend organsiert werden. Um die Unkosten decken zu können, veranstalteten die austretenden Schüler und Schülerinnen ein paar Kuchenverkäufe in der grossen Pause und vor dem Coop Hägendorf. Zusätzliche Unterstützung boten ein paar ortsansässige Firmen mit Spendenbeiträgen.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen für die tatkräftige Unterstützung.

Karin Runkel