Die Landfrauen der Solothurner Sektion Erlinsbach hielten in diesem Jahr ihre Generalversammlung wiederum im alte Schulhüsli auf dem Dorfplatz Erlinsbach SO ab.

Die Präsidentin Marlis Siegrist konnte in diesem Jahr 15 Mitglieder zur Generalversammlung begrüssen. Wie üblich wurde zuerst ein feines Nachtessen serviert.

Anschliessend wurde die GV mit dem Solothurnerlied eröffnet. Das Mitglied Anna Bircher hat sich entschuldigt und vom kantonalen Vorstand hat sich unsere Betreuerin Käthi Hürzeler ebenfalls entschuldigt und eine gute GV gewünscht. Nach der Wahl der Stimmenzählerin Rosmarie Staufer wurde das von Margrit von Felten verfasste Protokoll genehmigt.

In ihrer Jahresrechnung konnte die Kassierin Klara Herzog einen Gewinn von Fr. 1'109.60 ausweisen. Aus dem Erlös des Advents- und Ostermarktes wurden wiederum Spenden von Fr. 3'000.00 und von Fr. 1'200.00 getätigt.

In Ihrem Jahresbericht erwähnte die Präsidentin die in den 12 Monaten des vergangenen Jahres durchgeführten Anlässe. Neben den fast wöchentlichen Treffs im Schulhüsli wurden dort zwei Backkurse für Ferienpasskinder sowie der Oster- und Adventsmarkt um und im Schulhüsli und die GV und Adventsfeier durchgeführt. Im Januar wurde zudem die GV der Niederämter Landfrauen in Stüsslingen besucht und im März die Jassmeisterschaft durchgeführt. Beim Maibummel, dem Bräteln in der Waldhütte im Juni, der Vereinsreise ins Elsass im August, beim Mitmachen mit einem Stand am Altersheimfest und im November beim Besuch der „Schoggi-Frey“ in Buchs AG wurden auch Aktivitäten ausserhalb des Schulhüsli durchgeführt. Die Präsidentin dankt allen Frauen, die uns bei unseren Anlässen unterstützen, im Hintergrund und an der Front. Der Vorstand wünscht allen ein glückliches und gesundes neues Jahr.

Aus dem Tätigkeitsprogramm Frühjahr-Sommer 2015, welches verteilt wurde, geht hervor, dass anfangs März die Jassmeisterschaft und am 28. März der Ostermarkt durchgeführt wird. Der Maibummel soll dieses Jahr ins Roggenhausen führen und im Juni ist nach einem hoffentlich heissen Tag abends ein gemeinsames Bräteln vorgesehen. Anfangs August besuchen wir die Tomatenanlage unserer Präsidentin. Die Vereinsreise findet dieses Jahr erst am 29. September mit Besichtigung von Strohskulpturen statt. Im, Herbst 2015 wird am 8. September die Herbstversammlung durchgeführt und am 21. Oktober ein Vortrag bei einem Augenarzt besucht. Fett gedruckt steht wiederum auf dem Programm die Durchführung des Adventsmarktes am 21. November auf dem Dorfplatz vor und im Schulhüsli.

Am kommenden Ostermarkt vom 28. März von 8 – 14 Uhr werden an den Ausständen wiederum Frühlings-Dekorationen mit Blüemli, feine Zöpfe sowie Landfrauenbrot und Kleingebäck aus Eigenproduktion verkauft. Die Backstube nimmt wie immer ab 01.30 Uhr den Betrieb auf, damit im Verkauf an den Aussenständen und in der Kaffeestube im 1. Stock frisches Brot im Verkauf und zum Verzehr vorhanden ist. Ueber die Mittagszeit werden Bratwürste mit Landfrauenbrot, verschiedene Sorten Mineralwasser und zum Dessert selbst hergestellte Torten und Kuchen mit einem feinen Kaffee angeboten. Nutzen Sie die Gelegenheit und besuchen Sie unseren Ostermarkt! Wie Sie aus unserem GV-Bericht entnehmen, wird ein Teil des Erlöses aus unseren beiden Märkten immer einer wohltätigen Institution gespendet!             

  Margrit von Felten