Bellach

70 Jahre Fluri Holz AG Bellach – ein Grund zum Feiern!

megaphoneLeserbeitrag aus BellachBellach
Die Belegschaft der Fluri Holz AG vor der Sprungschanze

Die Belegschaft der Fluri Holz AG vor der Sprungschanze

Die Belegschaft der Firma Fluri Holz AG versammelte sich am Freitag, 8.11.2019 morgens vor dem Firmengelände. Mit dem Car der Schneider Reisen fuhren wir mit unbekanntem Ziel los.
Die lustige Fahrt führte uns in den Kanton Schwyz, genauer nach Einsiedeln. Im Schneegestöber von Einsiedeln wurde das Rätsel aufgelöst. Nicht etwa ins Kloster gingen wir, nein, das Ziel waren die Skisprungschanzen. Dort erfuhren wir bei einer Führung viel Interessantes über das Skispringen. Anschliessend wurde uns dort, wo sich sonst die Skispringer vorbereiten, im Panorama-Restaurant, ein feines Mittagessen serviert.

Aufgrund der garstigen Wetterbedingungen wurde das geplante Airboarding abgesagt. Die ganz Mutigen unter uns wären sonst, ausgerüstet mit Helm und Schutzanzug, auf einem Board mit rasanter Geschwindigkeit den Schanzenauslauf heruntergestürzt. Das Ersatzprogramm war aber ebenfalls nicht ohne.
House-Running hiess diese Mutprobe. An einem Seil gesichert, galt es, waagerecht vorwärts zur Wand, 30 Meter an der Wand des Sprungrichterturms runterzulaufen.

Die etwas weniger Mutigen vergnügten sich im Schanzenauslauf mit einer kurzen Rutschpartie. Zufälligerweise trafen wir im Schanzenauslauf auf den bekannten und erfolgreichen ehemaligen Deutschen Skispringer Martin Schmitt. Wir freuten uns, dass wir mit ihm ein Foto machen durften.

Nach diesem ereignisreichen Tag und jeder Menge Adrenalin-Ausschüttung brachte uns der Car zurück in den Kanton Solothurn. Im neu renovierten Restaurant Fischerstübli in Altreu wurde uns ein feines Nachtessen serviert.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei der Geschäftsleitung für diesen grosszügigen und bestens organisierten Ausflug. Es war super!

René Wenger und Bernadette Stöckli

Meistgesehen

Artboard 1