Präsident Peter Wagner konnte eine stattliche Anzahl von gegen 50 Schützinnen und Schützen zur 557. GV begrüssen. Kassier German Christ erläuterte die Rechnung, die mit einem kleinen Plus abgeschlossen werden konnte. Auch die andern statutarischen Geschäfte wurden zügig abgewickelt und so blieb genügend Zeit um die Erfolgreichen gebührend zu ehren.

Sieger der Jahresmeisterschaft Gewehr wurde Schützenmeister Michael Glutz, Gewinner der Stadtschützenuhr Fernand Devaud. Bei den Pistolenschützen erhielt Roland Wicki den Meisterbecher, die Uhr ging an Peter Kreis. Die Saison der Luftpistolenschützen war unmittelbar vor der GV abgeschlossen worden und so konnten auch hier die Gewinner ausgezeichnet werden: Schützenmeister Adrian Saner zeichnete Simeon Knöpfli mit dem Becher und Reto Studer mit der Schützenuhr aus. Die gleichen Preise überreichte SM Alessandro Romano bei den IPSC-Schützen an Martin Dominik (Becher) und Neo Saladin (Uhr).

Damit nicht genug! Der Präsident persönlich gratulierte den Schweizermeistern bei den dynamischen Schützen Christine Burkhalter, Dominic Meier und Peter Heller (Rolf Minder erzielte eine Silbermedaille). Dominic Meier erfuhr noch eine zusätzliche Ehrung: für seine grossen Verdienste erhielt er eine Wappenscheibe und wurde zum Vereinsveteranen gewählt. Höhepunkt war die Ernennung von Hugo Gfeller (Alt-Archivar und Alt-Oberschützenmeister) zum verdienten Ehrenmitglied.

Zum Ausklang rief der Präsident zur Mithilfe beim 8. Stadtschiessen und beim IPSC-Wettkampf sowie zur Teilnahme am Kantonalschützenfest beider Basel auf und wünschte allen Aktiven gut Schuss!

(pws)