Der Verein Tagesfamilien Kanton Solothurn (VTSO) blickte an seiner Jubiläumsversammlung zum 5-jährigen Bestehen auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Nochmals konnten die Betreuungsstunden gegenüber dem Vorjahr um 7% auf 73‘500 Std. gesteigert werden. 204 Familien mit 253 Kindern aus dem ganzen Kanton nahmen die Dienstleistungen des VTSO in Anspruch. Dafür leisteten 78 Tagesfamilien mit viel Herzblut ihren Einsatz. Die meisten Betreuungsverhältnisse werden in der Region Solothurn, Grenchen, Biberist sowie in den Bezirken Wasseramt und Lebern abgeschlossen. Zwar noch in kleinerem Rahmen aber stetig wachsend ist die Anzahl Verhältnisse in der Region Thal/Gäu und der Stadt Olten.

2016 hat sich der Verein schwergewichtig der Öffentlichkeitsarbeit verschrieben. Mit zwei Märitständen in Grenchen und Obergösgen, vermehrten Inseraten und Publikationen machte er sein Alternativangebot zu den KITAS bekannt. Ein Riesenaufsteller im Jubiläumsjahr war die Verleihung des Anerkennungspreises 2017 des Solothurner Unternehmerpreises. Damit wurde die Leistung des VTSO bei der Schaffung von Tagesbetreuungsplätzen für Kinder und der Aus- und Weiterbildung von Tagesfamilien gewürdigt. Weiter wurde im vergangenen Vereinsjahr allen Tagesfamilien das Notfallkonzept des VTSO vermittelt sowie ein elektronisches Erfassungssystem eingeführt, mit dem die Stunderapporte online eingegeben werden können.

An seiner Versammlung ernannte der VTSO auch die ersten 3 Ehrenmitglieder: Annemieke Moonen (ehemalige langjährige Vermittlerin), Verena Colombini (langjährige Tagesmutter) und Susanne Schwaller (langjährige Rechnungsführerin). Die beiden letztgenannten treten in den Ruhestand. Zudem wurde Daniela Arn Gadola mit grossem Dank für ihre mehrjährige Aufbau- und Mitarbeit aus dem Vorstand verabschiedet. Dieser setzt sich nun zusammen aus Gabriela Mathys (Präsidentin), Corinne Roth Wälti (Vizepräsidentin neu) und Myriam Schibli (Beisitzerin).

Nach der Jahresversammlung genossen die Anwesenden ein Abendessen im Läbesgarte Biberist und liessen sich von der Märchenerzählerin Karin Lüthi verzaubern.

Geschäftsführerin Esther Haldemann Zeltner

www.tagesfamilien-so.ch