Am Dnnerstagnachmittag konnte unsere Präsidentintin Trudi Eggenschwiler 21 Frauen und der Pfarrreileiter Markus Heil zur 44.Generalversammlung des Tobiaschores begrüssen. In ihrem Jahresbericht konnte sie auf viele Aktivitäten zurückschauen. Im Mai feierten wir in der Wendelinskapelle eine öffentliche Maiandacht, welche Herr Markus Heil zelebrite. Der anschliessende Abschlusshock in der Oberen Werchte gehörte auch dazu. Weiter gingen wir auf Reise ins Zürcher Oberland und die Weihnachtsfeier im Gasthof Ochsen war sehr gemütlich. Unsere Chor sang in diesem Jahr sechzehn Mal an Beerdigungen und gab mit einfühlsamen Liedern den Abschiedsgottesdienst einen musikalischen Rahmen. Weiter gab es in der Leitung des Vereins einen Wechsel, Susanne Rudolf von Rohr hatte auf Ende Jahr wegen ihrer Arbeit die Demission als Dirigentin eingereicht. Mit schweren Herzen haben wir Susanne mit einem Andenken an die 9 Jahre verabschiedet, nochmals herzlichen Dank.

Mit viel Glück konnten wir nach langer Suche Elisabeth Heil als unsere neue Gesangsleiterin anstellen, alle waren froh und hiessen Elisabeth als neues Mitglied willkommen. Auch der Verein wurde mit neuen Miglieder vergrössert. Die Präsidentin konnte  Birgit Elpke, Martha Meier, Helene Bieli und Margrith Saner als neue Sängerinnen in den Verein aufnehmen, wir hoffen, dass es ihnen gefällt.

Trotz Reise wurde unsere Kasse mit positivem Resultat abgeschlossen. Veränderungen gab es auch im Vorstand, Anna Bader wurde als Aktuarin verabschiedet. Wir danken ihr für den grossen Einsatz mit einem Geschenk und Blumen. Als Nachfolgerin konnten wir Pia Studer gewinnen, die wiederum von Beatrice Jäggi als Kassenrevisorin abglöst wurde. Allen Frauen ein herzliches Dankeschön für ihren tollen Einsatz im Verein. Trotz Neuaufnahmen suchen wir weiterhin Sängerinnen, die bei unserem Chor mitmachen, denn der Spass am Singen und die Kameradschaft wird auch sehr gepflegt

Mit einem spannenden Lottomatsch und einem feinen Essen liessen wir den Tag ausklingen.