Mit einem lachenden und einem weinenden Auge sieht die Musikgesellschaft Derendingen (MGD) dem kommenden Kirchenkonzert entgegen. Einerseits freut sie sich auf ein abwechslungsreiches und stimmungsvolles Kirchenkonzert an diesem 3. Adventssonntag.

 Anderseits ist dieser Anlass zugleich das Abschiedskonzert des Dirigenten Alexander Rolli. Vor vier Jahren übernahm er als junger Mann die Stabführung der MGD. Sein feinfühliges Musikgehör, seine Freude an der Musik und sein stetiges Lächeln motivierte die Musikantinnen und Musikanten der MGD sehr. Seine positive Bühnenpräsenz übertrug sich jeweils rasch auf das Publikum. Auch die Erfolge blieben unter seiner Leitung nicht aus. Rückblickend war dies der 1. Rang an der Parademusik am Regionalmusiktag Solothurn und kurz darauf erspielte sich die MGD trotz seiner krankheitsbedingten Absenz den 1. Rang am Kantonalmusikfest in Kriegstetten. Auch das äusserst erfolgreiche Abschneiden am diesjährigen Eidgenössischen Musikfest in Montreux bleibt in bester Erinnerung. Die Musikgesellschaft Derendingen dankt Alexander Rolli herzlich für sein Engagement und wünscht ihm auf seinem weiteren Lebensweg alles Gute.

 Eröffnen wird das 41. Kirchenkonzert ein Ensemble der Musikschule Derendingen unter der Leitung von Urs Heri. Als äusserst begnadeter Musiklehrer, Klarinettist, Dirigent und Komponist wurde Urs Heri im letzten Jahr für sein langjähriges Engagement zugunsten der Schweizer Blasmusikszene mit dem begehrten Stephan Jaeggi-Preis ausgezeichnet.

 Anschliessend wird die Musikgesellschaft Derendingen unter der Leitung ihres abtretenden Dirigenten Alexander Rolli zu einem weihnächtlichen Kirchenkonzert überleiten, wo sich besinnliche Töne mit festlich-rassigen Stücken abwechseln werden. Die Moderation erfolgt wiederum durch die MGD-Flötistin Alexandra Wyss.

 Am Sonntag, 11. Dezember 2016, startet das Kirchenkonzert um 18 Uhr in der reformierten Kirche Derendingen. Nicht fehlen wird der traditionelle und beliebte Glühwein der Familie Burkhard im Anschluss an das Konzert. Der Eintritt ist wie immer gratis, mit einer freiwilligen Spende werden die vielseitigen Aktivitäten der Musikgesellschaft unterstützt. Die MGD freut sich sehr auf viele Konzertbesucher.