Erlinsbach SO

39 Hundeführerinnen und -führer an der Herbstprüfung des Kynologischen Vereins Aarau

megaphoneLeserbeitrag aus Erlinsbach SOErlinsbach SO
..

Ihr Können zeigten sie in den Disziplinen Begleithund, Sanitätshund, Vielseitigkeitsprüfung und IPO

Der markante Wetterumschlag, leider exakt für den Prüfungssonntag prognostiziert, verzögerte sich zum Glück etwas, so dass alle Prüfungsteile vom Vormittag noch trocken über die Bühne gingen. Nur der bereits auffrischende Wind erschwerte ein wenig die Nasenarbeiten (Fährtensuche und Gegenstandsuche im Revier) im gut geeigneten Gelände zwischen Muhen und Kölliken sowie in Erlinsbach. Die auffällige Anzahl Teams, welche hier die erforderliche Punktezahl für das Ausbildungskennzeichen (= bestandene Prüfung) nicht erreichte, ist wohl teilweise damit zu erklären. Ab Mittag setzte Nieselregen ein und ging bald in intensiven Landregen über, der die Arbeiten der Hunde im Sanitätsrevier, die Unterordnung und Führigkeit der Begleithunde und den Schutzdienst von VPG/IPO auf dem Übungsplatz des KV Aarau in Erlinsbach fortan begleitete. Teilnehmer wie Helfer waren froh, nach getaner Arbeit das warme, feine Mahl aus der Küche von Hanspeter Lüscher und seinem Team im Trockenen geniessen zu können. Als Prüfungsrichter walteten Alfred Bumann, Mike Greub, Libero A. Taddei und Urs Meyer fair und sportlich. Schutzdiensthelfer war Paolo Greco.

11 Teams nahmen im Rahmen dieser HP gleichzeitig an der Vereinsmeisterschaft der Gesellschaft Weisse Schäferhunde Schweiz teil, die zum 11. Mal beim KVA abgehalten wurde.

Da sich der Prüfungsablauf etwas verzögert hatte, fand das Rangverlesen später als geplant statt. Gewonnen haben: BH1 Claudia Fischer mit Schwarzem Russischem Terrier Fjarik von Belaja Gora (90/91/96), BH2 Luigi Tufano mit Belgischem Schäferhund (Mal) Babe du Close D'Alsace (87/80/95), BH3 Cornelia Müller mit Belgischem Schäferhund (Terv) Chiva zum Chasseralblick (84/95/94), VPG1 Jeannette Walter mit BelgischemSchäferhund (Terv) Flash zum Chasseralblick (89/93/98), SanH1 Manuela Siegrist mit Deutschem Schäferhund Racker von Ila (86/100/80), SanH3 Monika Ballerini (SM 2009) mit Border Collie Exina zum Krähenhorst (96/100/99). Im Rang beendeten in der Klasse VPG2 Erich Eichenberger mit Berner Sennenhund Sheriff Nico vom Worblental (75/70/97), IPO3 Sabine Wieczorek mit Weissem Schäferhund White Falcons Fire Queen (82/88/73) und SanH2 Stephan Rufener mit Borus (papierlos) (87/100/97). (sr)

Meistgesehen

Artboard 1