Am Mittwoch, 23. Mai 2018 fand die GV der Yetnet Fernsehgenossenschaft Obergösgen (YFGO) statt. Der Präsident, Hugo Straumann, durfte im Landgasthof Kreuz, Obergösgen über 70 Mitglieder begrüssen, darunter auch verschiedene Gemeindevertreter.

Im Jahresbericht konnte der Präsident über die die aktuellen Themen informieren. Nach der Gebührenerhöhung im letzten Jahr mussten wir einige Kündigungen hinnehmen. Mit dem Wachstum bei den Mehrwertdiensten konnten die Einbussen aber kompensiert werden. Im Yetnet Genossenschaftsverband sind im Zusammenhang mit Quickline verschiedene strukturelle Fragen offen:

  • Wie kann die Preisstruktur bei den vielen unterschiedlichen Genossenschaften angeglichen werden?
  • Wie kann der Netzausbau koordiniert und finanziert werden?
  • Wie kann im Markt am effizientesten aufgetreten werden?

Um diese Fragen zu klären wird es im Verband und mit den Genossenschaftsvertretern noch viel zu diskutieren geben. Mit Quickline steht uns nun ein sehr attraktives Angebot inklusive Sportkanal zur Verfügung. Auch der neue Yetnet Shop in Schönenwerd bietet eine sehr gute Unterstützung bei jeglichen Fragen.

In Obergösgen waren die Finanzen und die Überbauung Steinengsse die grossen Themen. Bei den Finanzen wirken sich der Strukturwandel bei den Mehrwertdienstvergütungen, aber auch die Kosten für Bautätigkeiten im Dorf, wie z.B. der Kreiselneubau aus. Es ist zu hoffen, dass wir in absehbarer Zeit das Budget wieder ausgeglichen gestalten können. Bei der Überbauung Steinengasse werden fast 150 Wohnung neu mit Glasfaser erschlossen. Es war nicht einfach eine machbare Finanzierung dieses Ausbaus zu realisieren. Der Vorstand hat aber eine Möglichkeit gefunden diese Kosten zu tragen und hofft auf neue zufriedene Kunden.

Die weiteren Traktanden konnten rasch erledigt werden. Im Vorstand durfte neu Kilian Hasanow als Delegierter vom Gemeinderat Einsitz nehmen. Daraus verabschiedet wurde Peter Frei. Seine Jahre im Vorstand wurden herzlich verdankt.

Hugo Straumann bedankte sich zum Abschluss der GV für die gute Zusammenarbeit im Vorstand, bei Wiedmann-Dettwiler Comtec AG, bei der Revisionsstelle Acta Treuhand AG, beim Rest. Kreuz für das vorzügliche Nachtessen und selbstverständlich bei allen Genossenschaftsmitgliedern welche die YFGO überhaupt möglich machen.

Hugo Straumann, Präsident Yetnet Fernsehgenossenschaft Obergösgen