Egerkingen

24. Blüemlismatt-Riesenslalom und Bäricup des Skiclubs Egerkingen

megaphoneaus EgerkingenEgerkingen

Künftige Olympiasieger am Horneggli
24. Blüemlismatt-Riesenslalom und Bäricup

Der Skiclub Egerkingen organisierte kürzlich den 24. Blüemlismatt-Riesenslalom und den Bäri-Cup am Horneggli in Schönried. Diese beliebten Jugendwettkämpfe bieten eine attraktive Plattform für die Nachwuchsfahrer des Mittelandes und des Berner Oberlandes, gekämpft wird um Podestplätze, Medaillen und Naturalpreise.

Die Voraussetzungen für die Jugend-Skirennen waren dank der ausgezeichneten Schneeverhältnisse und dem strahlenden Winterwetter wieder ausgezeichnet. Eine perfekt präparierte Piste, kalte Temperaturen und die zahlreich angereisten Helfer versprachen einen optimalen Wettkampftag.

Der Blüemlismatt-Slalom auf dem steilen und pickelharten Hang am Horneggli forderte die knapp 60 lizenzierten RennläuferInnen bis aufs Letzte und trotzdem gab es nur einige Ausfälle zu beklagen. Shaienne Zehnder (SC Ahorn Eriswil), Anna Meyer (SC Biel/Bienne) und Elea Weiberl (SC Chasseral/Dombresson) fuhren in den Kategorien der Mädchen allen davon. Bei den Knaben konnten sich Quentin Quche (SC Chasseral/Dombresson), Yann Schrag (SC Schwarzsee) und Michel Waeber (SC Schwarzsee) als Sieger feiern lassen.

Rund 250 WettkämpferInnen meldeten sich zum Bäri-Cup, welcher als Animationsrennen für jedes Kind offen war. Die jüngsten Teilnehmer mit Jahrgang 2011nahmen sich etwas mehr Zeit für die steile Piste, meisterten ihre Aufgabe aber mehrheitliche mit Bravour. Um einiges schneller und professioneller ging es in den höheren Kategorien zu und her und nach knapp3 Stunden Rennverlauf durften sich Michaela Imhasly (SC Büren-Oberdorf) und Fabian Spring (Ski Emmenthal) als Tagessieger feiern lassen. Die ausführlichen Ranglisten können auf der Homepage des Skiclubs Egerkingen eingesehen werden (www.skiclubegerkingen.ch).

Die Rangverkündigung mit der obligaten Medaillenverteilung fand gleich anschliessend im Zielgelände statt. Dank der grosszügigen Unterstützung der Hauptsponsoren Baloise Bank SoBa, dem Restaurant Blüemlismatt Egerkingen, Raiffeisen und vieler weiterer Sponsoren und Gönner konnten unter allen Gestarteten des Riesenslaloms wiederum 50 attraktive Naturalpreise verlost werden. Der Anlass gehört zur Raiffeisen-SSM-Throphy Alpin unter dem Patronat von Raiffeisen.

Meistgesehen

Artboard 1