Familien-Brunch der Raiffeisenbank wurde von 260 Personen besucht

Insgesamt 190 Erwachsene und 70 Kinder, vom Säugling bis zum 96 jährigen Mann, nahmen beim grossen Familien-Brunch der Raiffeisenbank Balsthal-Laupersdorf auf der Piazza beim Kirchgemeindezentrum in Balsthal teil. Der Brunch wurde im Rahmen des Jubiläums „100 Jahre Raiffeisenbank Balsthal“, das mit mehreren Events übers ganze Jahr verteilt gefeiert wird, durchgeführt. In der römisch-katholischen Pfarrkirche Balsthal zelebrierten die Pfarrherren Toni Bucher (römisch-katholisch) und Alfred Aebersold (evangelisch-reformiert) einen ökumenischen Gottesdienst. Danach wurde auf die Piazza zum reichhaltigen Thaler-Brunchbuffet für Gross und Klein eingeladen. Das Angebot reichte von Broten, Fleisch, Lachs, Käse, Honig bis zu Rührei und Rösti.

Für die Kinder gab es Spiel und Spass mit Clown Mugg und ein Kinderlieder-Konzert mit Ursula Wenk. Zudem wurde eine grosse Kinder-Olympiade durchgeführt, wo tolle Preise wie CD’s von Ursula Wenk sowie Text-Malbücher zur CD gewonnen werden konnten. Der Erlös aus dem Brunch wird vollumfänglich für die Jugendarbeit der römisch-katholischen und evangelisch-reformierten Kirche gespendet. Heinz Bader (Leitungsteam der Pfarrei Balsthal) und Alfred Heldstab (Verwalter der Reformierten Kirchgemeinde Thal) durften aus den Händen von Franz Koch (Vorsitzender der Geschäftsleitung der Raiffeisenbank Balsthal-Laupersdorf) je einen Check in der Höhe von 1000 Franken entgegennehmen.

Von Rudolf Schnyder