Niederbuchsiten

19. Generalversammlung des STV Niederbuchsiten

megaphoneLeserbeitrag aus NiederbuchsitenNiederbuchsiten

Bericht der Generalversammlung des STV Niederbuchsiten 2018

Am Freitag 19. Januar 2018 fand die Generalversammlung des STV Niederbuchsiten statt. Insgesamt nahmen rund 63 Mitglieder des STV Niederbuchsiten an der Versammlung teil.

Eröffnet wurde die GV durch unsere Präsidentin Sandra Brunner.

Auch dieses Jahr wurden wieder viele Mitglieder und Reigen unseres Vereins geehrt.

Aus der Volleyballsparte durften wir den Aufstieg der Volleyballdamen von der 4. in die 3. Liga feiern. Wir gratulieren an dieser Stelle dem Team von Herzen. Auch die Aerobic-Sparte war letztes Jahr sehr erfolgreich. Einerseits durften wir einen Schweizermeistertitel in der Kategorie Paare entgegennehmen. Wir gratulieren Michel Anken und Ramona Probst sehr zu dieser genialen Leistung! Und andererseits einen wunderbaren Vize-Schweizermeistertitel unserer Aerobic-Jugend. Gratulation auch ihnen zu dieser hervorragenden Leistung! Die Leitung Aerobic-Jugend hat im Januar 2017 gewechselt. Neu leiten Julie Alitiloh, Michel Anken und Sandra Luterbacher das Aerobic-Jugend-Team. Ebenfalls konnten 5 turnbegeisterte Mädchen ins Team aufgenommen werden. Bereits im September 2017 konnten die ersten Wettkämpfe bestritten werden, wo die Mädchen gute Resultate erzielten. Der Höhepunkt war die SM in Villars sur Ollon.

Am Jugi-Tag in Egerkingen holte Simon Straumann im 4-Kampf bei den 9-jährigen den 1. Platz, Marc Luterbacher bei den 10jährigen den 2. Platz und bei den 11-jährigen holte Zeltner Leon den 3. Platz. Bei den Mädchen holte Katja Straumann den 1. Platz bei den 7-jährigen.  Bei den Finalläufen holte Simon Straumann in seiner Kategorie den 1. Platz.

Ihnen allen recht herzliche Gratulation.

Im Indiaca konnten unsere Damen gute Resultate erzielen und die Männerriege bestritten Wettkämpfe im Faustball. 

Wir durften ein Mitglied ehren, welches zu unseren Gründungsmitgliedern gehört und seit 50 Jahren als aktiver Turner den Verein unterstützt. Wir gratulieren Max Berger für seinen jahrelangen Einsatz und sein Durchhaltevermögen.

Zudem wurden zwei Leiterinnen geehrt, es waren dies Sandra Kissling für 10+2 Jahre Leitertätigkeit und Doris Guldimann für 20 Jahre Leitertätigkeit. Vielen Dank auch den beiden!

Ebenfalls ein Dankeschön erhielten die letztjährigen Kulturpreisträger von Niederbuchsiten. Es sind Blanca Berger, Hans Studer und Isabelle Schmidt.

Natürlich wurden auch dieses Jahr wieder unsere fleissigsten Turnerinnen und Turner mit der Fleissprämie (ein Handtuch mit STVN-Logo) beehrt. Und glücklicherweise durften wir 4 neue Mitglieder in den STV Niederbuchsiten aufnehmen.

Leider musste der Verein auch dieses Jahr einige Demissionen verzeichnen. Allen voran ist dies die Demission von Michelle Ingold als Aktuarin des Vereins. An ihre Stelle tritt das bisherige Vorstandmitglied Julie Alitiloh. Der Vorstand darf ein neues Mitglied in der Funktion der Beisitzerin begrüssen, es ist dies Ivana Marbet. Wir danken Ivana Marbet herzlich, dass sie sich bereit erklärt hat den Verein mit wertvoller Mithilfe im Vorstand zu unterstützen! Im Zuge dieser Änderungen wurde vom Vorstand überdies entschlossen, die Werbung aus dem Vorstand auszulagern. Dominique Jenni wird die Werbung inkl. Homepage ab jetzt übernehmen, sie wird aber nicht als Vorstandsmitglied fungieren, sondern eng mit diesem zusammenarbeiten.

Ausserdem demissionierten in ihrer Leiterfunktion Alain Röllin für dance4motion Kids, sowie Martin und Matias Uebelhard für die Jugi Oberstufe. Wir danken ihnen auf diesem Weg noch einmal für ihre geschätzte Arbeit für unseren Verein. Die Jugi Oberstufe wird nun im 3er Team durch Cesar Luterbacher (Hauptverantwortung), Isabelle Schmidt und Marcel Zürcher weitergeführt.

Nach dem offiziellen Teil wurde ein Nachtessen serviert. Zum ersten Mal fand nach dem Nachtessen ein Lottospiel statt. Dies kam bei den Mitgliedern offensichtlich gut an, die Preise wurden mit Freude entgegengenommen.

Wir sind sehr stolz auf die Erfolge unseres Vereins und hoffen, dass es auch nächstes Jahr wieder so weitergeht!

Meistgesehen

Artboard 1