Kürzlich fand die Generalversammlung des Kirchenchors Niedergösgen im Pfarreiheim statt. Die diesjährige Versammlung stand im Zeichen von Veränderungen in der Vereinsführung. Denise Müller übergab ihr Amt als Präsidentin nach 12 Jahren an Gaby Kuhn. Schon vor einem Jahr kündete Müller diesen Schritt an. Erfreulicherweise gelang es in dieser Zeit mit Gaby Kuhn eine versierte Nachfolgerin zu finden. Nach 8 Jahren trat zudem auch Ines Eng aus dem Vorstand zurück. An ihrer Stelle konnte die Versammlung Renate Stingl als Beisitzerin neu in den Vorstand wählen. Denise Müller wurde als Dank zum Ehrenmitglied ernannt. Ebenfalls mit der Würde der Ehrenmitgliedschaft wurde Susanne Bucher beschenkt. Sie steht dem Chor sei 20 Jahren vor. Für 50 Jahr Mitgliedschaft wurde Jolanda Cavenaghi und für 10 Jahre Mitgliedschaft Margrit Senn gewürdigt. Die goldene Verdienstmedaille des Kirchenmusikverbandes für 30-ig jährige Mitgliedschaft durfte Beat Fuchs entgegennehmen. Ansonsten konnten die Mitglieder auf ein sehr vielseitiges und interessantes Vereinsjahr zurückblicken. Der Chor gestaltete 11 Gottesdienste mit. Von modernen fetzigen Liedern bis zur vierstimmigen Messe war fast alles dabei. Daneben trafen sich die Mitglieder auch zu geselligen Anlässen. Die GV klang mit einem feinen Nachtessen und dem obligaten Lottospiel aus. Neumitglieder sind immer herzlich willkommen. Die Proben finden am Dienstagabend um 20 Uhr im Pfarreiheim statt.

Beat Fuchs