An der GV vom 23.2.2018 blickten wir auf ein gesanglich gutes Jahr zurück. Neben den kirchl. Feiertagen waren auch ein paar Glanzlichter. So durften wir am 2. Juli die offiz. Abschiedsfeier von Pfarrer Markus Ntetem und das gleichzeitige 50. Priesterjubiläum von Weihbischof Martin Gächter in einem Festgottesdienst feierlich mitgestalten.

Eine interessante Abwechslung war am 20. August der Ausflug nach Solothurn und eine etwas aussergewöhnliche Stadtführung mit historischem Hintergrund. Abschluss war ein feines Nachtessen.

Am 8.Oktober feierte Diakon Paul Bühler sein 25-jähriges Dienstjubiläum in Laupersdorf, seinem ehem. Wirkungsort. Bei einem anschl. Apéro konnte man sich mit dem Jubilar unterhalten und Neuigkeiten austauschen.

Der Christkönigssonntag in Aedermannsdorf, mit der 4-stg. Messe von Anton Bruckner war ein eindrückliches Erlebnis. Ein festlicher Abschluss des Jahres 2017 war an Weihnachten die 3-stg. Messe von Josef Callerts.

Gesamthaft nahm unser Chor im 2017 an 45 Proben, 13 kirchlichen und 2 weltlichen Anlässen teil.

Für langjährige Mitgliedschaft wurden Annalotte Fluri für 55 Jahre, Borer Rosemarie für 35 Jahre und Theres und Heidi Borer für je 10 Jahre geehrt. 3 Mitglieder erhielten die Fleissauszeichnung.

Für die gute Zusammenarbeit im Chor, im Vorstand, mit unserem Dirigenten Akira Tachikawa und Organist Patrik Fluri, unseren Freimitgliedern und Solistinnen danke ich recht herzlich. Danke auch allen für den unermüdlichen Einsatz im Dienste des Vereines und der Pfarrei, sowie dem Kirchgemeinderat für seine Unterstützung.

Auch dürfen wir uns freuen, auf Pastoralassistentin Andrea Allemann, welche ab September den Pastoralraum Dünnernthal leiten wir. Wir hoffen jetzt schon auf gute Zusammenarbeit.

Laupersdorf plant im Okober das Jubiläum 1050 Jahre Laupersdorf 968-2018, welches zusammen mit Aktivitäten der Ortsvereine und einer Gewerbeausstellung Thal, realisiert werden sollte. Unser Chor wird im kleinen Rahmen ebenfalls mitmachen.

Unser Ziel ist es, den Chor weiterzuführen und das Vereinsschiffli auf Kurs zu halten. Ein Kirchenchor ist ein Stück Kultur in der Pfarrei welche es wert ist zu erhalten. Deshalb würden wir uns riesig freuen über neue Mitglieder - ab 14 Jahren bis …... Voraussetzung ist Freude am Singen und gute Laune.

März 2018, die Präs. Waldtraud Marti