Gerlafingen

119 Jahre Kirchenchor Bibetrist - Gerlafingen

megaphoneaus GerlafingenGerlafingen
Die Präsidentin rechts übergibt der Jubilarin einen Blumenstrauss für 50jähriges Singen.

die Jubilarin Greti Rickli

Die Präsidentin rechts übergibt der Jubilarin einen Blumenstrauss für 50jähriges Singen.

Zur 119ten GV des reformierten Kirchenchors Biberist – Gerlafingen konnte Rosmarie Scheurer neunzehn aktive Sänger und Sängerinnen begrüssen. Herzlich willkommen geheissen wurden zwei Neumitglieder. Im Jahresrückblick erinnerte man sich an diverse schöne Auftritte. Nach vielen Jahren sang der ref. Kirchenchor Biberist – Gerlafingen wieder zusammen mit dem Cäcilienverein in der Bruder-Klaus-Kirche in Gerlafingen. Der Singgottesdienst mit den Chören Aare und Emme in Zuchwil mit der Harmonie Bätterkinden war ein voller Erfolg. Der Höhepunkt im Vereinsjahr war aber sicher der ökumenische Gottesdienst vom 17. September 2017, wo der ref. Kirchenchor zusammen mit dem Gemischten Chor Biberist vier Lieder aus der Toggenburger Messe von Peter Roth vortrug. Die Chorreise führte letztes Jahr nach Vevey an den Genfersee und ins Chaplin’s World Museum. 

Pfr. Jürg Kägi stellte das provisorische Jahresprogramm vor. Auftritte in Kirchen und in Altersheimen sind angesagt. Am 20. Juni ist der Chor-Ausflug geplant. Voraussichtlich findet am ersten Advent 2019 das 120jährige Kirchenchorjubiläum statt. 

Greti Rickli aus Derendingen singt seit 50 Jahren im reformierten Kirchenchor, zuerst in Derendingen und seit Jahren in Biberist – Gerlafingen. Dies erfuhr man an der GV im Restaurant Frohsinn in Gerlafingen. Neben den beiden Ehrungen wurde Erich Dellenbach, Elisabeth Feller und Greti Rickli erwähnt, welche nur an einer Chorprobe fehlten. Die Präsidentin Rosmarie Scheurer führte souverän durch alle Traktanden. Ein herzliches Dankeschön wurde Thomas Zürcher, unserem kompetenten Dirigenten, ausgesprochen.

Meistgesehen

Artboard 1