Wangen bei Olten

108. Generalversammlung des Katholischen Kirchenchors Wangen

megaphoneaus Wangen bei OltenWangen bei Olten
von links nach rechts: Rebekka Wagner (Neumitglied), Heinz Kappeler (Ehrenmitglied), Heidi Schmid (30 Jahre Aktivmitgliedschaft)

Ehrungen an der GV des Katholischen Kirchenchors Wangen

von links nach rechts: Rebekka Wagner (Neumitglied), Heinz Kappeler (Ehrenmitglied), Heidi Schmid (30 Jahre Aktivmitgliedschaft)

Es ist eine schöne Tradition, dass der Kirchenchor vor seiner Generalversammlung Anfang März den Samstagabendgottesdienst musikalisch mitgestaltet. In diesem Jahr war das Kyrie und das Lamb of God aus der ´Mass of the Celtic Saints´ von Liam Lawton und das festliche ´The Lord bless you and keep you´ von John Rutter zu hören nebst Psalmen und Liedern aus dem Kirchengesangbuch.

Im Anschluss fand die 180. Generalversammlung des ältesten Wangner Dorfvereins statt, wo sowohl Aus- als auch Rückblick gehalten wurde. Der Jahresbericht des Präsidenten Elias Gmür illustrierte nochmals eindrücklich das ausgefüllte Vereinsjahr 2019 mit zahlreichen musikalischen Höhepunkten, allen voran dem Festgottesdienst zum 25-Jahr-Jubiläum von Gemeindeleiter Diakon Sebastian Muthupara an Pfingsten mit Mozarts ´Missa in C´, die sog. Spatzenmesse.

Aber auch das Jahresprogramm 2020, das Chorleiterin Claudia Schumacher den Anwesenden vorstellte, ist nicht minder gespickt mit musikalischen Leckerbissen. Franz Schuberts ´Messe in G´ zu Ostern, Liam Lawtons ´Mass of the Celtic Saints´ zu Pfingsten, Casimir Meisters ´Mutter des guten Hirten´ zu Maria Himmelfahrt oder Max Kellers ´Missa in D´ am Patrozinium (Gallustag) und Theodore Dubois ´Missa in Es´ zu Weihnachten, um nur einige der abwechslungsreichen musikalischen Werke zu nennen, die vom Kirchenchor zum Besten gegeben werden.

Bereits wurde auch schon Vorschau auf 2021 gehalten, wo die Wangner Sängerinnen und Sänger zusammen mit dem Kirchenchor Lostorf am Cantars 21 vom 13. März 2021 in Olten auftreten. Dort werden Gesänge der Ostkirchen und die feierliche Messe des Zeitgenossen Klaus Wallrath ´Missa in F´ zu hören sein. Die Proben dazu finden bereits in diesem Jahr statt und es werden dafür Projektsänger/innen gesucht, die sich direkt mit der Chorleiterin in Kontakt setzen können: claudia.schumacher@kirchgemeinde-wangen.ch. Ein Hinweis ist auch auf der Homepage der Katholischen Kirchgemeinde aufgeschaltet: www.kirchgemeinde-wangen.ch.  

Erfreulicherweise konnte mit Rebekka Wagner ein neues Chormitglied an der Versammlung aufgenommen werden. Heidi Schmid, die zugleich ihren Geburtstag feiern durfte, wurde für 30 Jahre Aktivmitgliedschaft geehrt. Dem Basssänger Heinz Kappeler ist für seine Vereinstreue und die Verdienste die Ehrenmitgliedschaft verliehen worden.

Gedankt wurde auch Ruedi Berger für seine langjährige und tadellose Führung der Vereinskasse. Leider wird er dem Kirchenchor nicht mehr zur Verfügung stehen. Die Kasse wird neu von Daniel Schumacher, dem regelmässigen Projektsänger und Ehemann der Chorleiterin, betreut.

Kirchgemeindepräsident Bernhard Kissling überbrachte Grussworte der Katholischen Kirchgemeinde und sprach dem Chor und seiner engagierten Chorleiterin Claudia Schumacher sowie dem Organisten Ruedi Kissling seinen Dank aus.

Mit einem feinen Essen, einem reichlichen Dessertbuffet und dem ebenfalls traditionellen Lottospiel  verbrachten die Anwesenden einige gemütliche Stunden in der fröhlichen Gemeinschaft der Chorsängerinnen und Sänger.

(Bericht: Marco von Arx) 

Meistgesehen

Artboard 1