Balsthal

105. Generalversammlung des FC Klus-Balsthal

megaphoneaus BalsthalBalsthal
v.l. Jeanclaude Allemann neues Ehrenmitglied; Claudine Allemann neues Freimitglied; Gino Furcillo Präsident

Freude herrscht

v.l. Jeanclaude Allemann neues Ehrenmitglied; Claudine Allemann neues Freimitglied; Gino Furcillo Präsident

Zur 105. GV des FCKB durfte der Präsident Gino Furcillo 79 Aktive, Ehrenmitglieder und Gäste begrüssen. Jeanclaude Allemann wurde zum Ehrenmitglied ernannt.

Traditionell eröffnete der Präsident des FC Klus-Balsthal, Gino Furcillo, die Generalversammlung mit einem Film mit den schönsten Tore des vergangenen Jahres. Als besonderer Gast durfte Boris Niemetz, Präsident des Turnvereins Balsthal, begrüsst werden. In seinem Jahresbericht wollte Furcillo nicht zurückschauen, sondern den Blick nach vorne richten. Trotzdem durfte der vergangene Nichtaufstieg der ersten Mannschaft in die 2. Liga nicht unerwähnt bleiben. Dies wäre das «i»-Tüpfelchen auf eine in allen Belangen erfolgreiche Saison des FCKB gewesen.

Die statuarischen Geschäfte konnten speditiv und ohne Wortmeldungen abgehandelt werden. Sehr erfreulich, dass der Verein finanziell auf gesunden Füssen steht und die Jahresrechnung mit schwarzen Zahlen abgeschlossen werden konnte.

Es würde den Rahmen sprengen, alle Trainerinnen und Trainer, alle Helferinnen und Helfer persönlich zu erwähnen, doch der grosse Dank des ganzen Vereins sei ihnen gewiss. Dem Verein gehören rund 350 Mitglieder an, wovon 180 Junioren (20 Juniorinnen). Für einen ordentlichen Trainingsbetrieb sorgen über 20 Trainerinnen und Trainer. Mit den insgesamt 17 Mannschaften          (2 Juniorinnen/Frauen) erreicht die Kapazität des Sportplatzes Moos langsam seine Grenzen.

Der Vorstand konnte wie folgt von der Versammlung bestätigt werden: Gino Furcillo, Präsident; André Hafner, Vice-Präsident; Andreas Scherrer, Finanzen; Jeanclaude Allemann, Marketing; Marinco Bolliger, Sportchef; Jürg Hubler, Juniorenobmann; Marco Meister, Aktuar; David Perez, Spielkommission.

Höhepunkt der Versammlung war die Ernennung von Jeanclaude Allemann zum neuen Ehrenmitglied. Allemann waltet seit Jahren als Marketingverantwortlicher. Viele Anlässe, um nur den Hörmann Cup oder neu den Subaru Cup zu nennen, prägen die Handschrift Allemanns. Sehr viele Einnahmen des Vereins sind auf sein Engagement zurück zu führen.

Für ihre grossen Verdienste zu Gunsten des FCKB durfte Claudine Allemann die Freimitgliedschaft entgegennehmen. rzb.

Meistgesehen

Artboard 1