Die AGVS Auto Ausstellung Stein feiert in diesem Jahr das 10-Jahr-Jubiläum mit einer besonderen Ausgabe. Sie findet vom 19. bis 21. Oktober 2018 im Sportcenter Bustelbach in Stein (AG) statt. Als zusätzliche Attraktion führt das OK parallel dazu ein Food-Festival durch.

Weshalb lancierte der AGVS (Auto Gewerbe Verband Schweiz), Sektion Aargau, in Stein eine Auto Ausstellung?

Heinz Frei: In Anlehnung an die anderen AGVS Auto Ausstellungen (z.B. Aarau und Baden) wollten wir den Garagen im Fricktal die gleiche Plattform bieten.

Wie kam die Idee an?

Chris Regez: Bei einer Infoveranstaltung stiessen wir sofort auf Begeisterung. Die ersten Garagen sagten ihre Teilnahme noch am gleichen Abend zu.

Hatten Sie immer genügend Teilnehmer?

Heinz Frei: Bereits die ersten Ausstellungen waren Zuschauermagnete und die Hallen waren von Beginn weg ausgebucht. Und das ist auch bei der Jubiläumsausgabe so.

Wie erklären Sie sich das?

Chris Regez: Das Sport- und Freizeitcenter Bustelbach ist zentral gelegen und bietet eine gute Infrastruktur. Der Event stiess von Anfang an auf hohe Akzeptanz bei den Garagisten, den Sponsoren, bei der Gemeinde und beim Publikum. Die Besucher kommen nicht nur wegen der Autos an die Ausstellung, sondern auch um zu sehen und gesehen zu werden. Es entwickelte sich ein gesellschaftlicher Event, der seinen festen Platz im überregionalen Jahreskalender erhalten hat.

Weshalb haben Sie die Parallelveranstaltung „Food-Festival“ lanciert?

Heinz Frei: Trotz des Erfolges dürfen wir uns nicht auf den Lorbeeren ausruhen. Im Gegenteil. Wir müssen hin und wieder neue Anreize schaffen! Aufgrund der positiven Erfahrungen mit Food-Festivals bei den Ausstellungen in Baden und AarauWest lag es nahe, diese Idee auch in Stein umzusetzen.

Was erhoffen Sie sich davon?

Chris Regez: Wir möchten das Jubiläum für die Besucher und die Aussteller besonders attraktiv machen.

Welche Garagen stellen aus?

Heinz Frei: Über 25 lokale und überregionale Autohäuser präsentieren eine eindrückliche Mehrmarkenausstellung mit 135 Neuwagen.

Weshalb lohnt sich ein Besuch?

Chris Regez: Die Besucherinnen und Besucher können alle Modelle unter einem Dach miteinander vergleichen: SUVs, Limousinen, Kleinwagen, Sportautos oder Kleintransporter. Zudem können sie die Garagisten zu Technik, Antrieb, Verbrauch, Kosten usw. befragen.

Wie sieht es mit dem Nachwuchs im Autogewerbe aus?

Heinz Frei: Ausbildungen im Autogewerbe sind sehr beliebt. Eltern und Jugendliche, die mehr dazu erfahren möchten, können sich an den Ständen des AGVS (Auto Gewerbe Verband Schweiz), Sektion Aargau, und von carrosserie suisse Aargau über die Ausbildungsmöglichkeiten informieren.

Öffnungszeiten Auto Ausstellung
Freitag, 19. Oktober 2018, 17 – 21 Uhr
Samstag, 20. Oktober 2018, 10 – 18 Uhr
Sonntag, 21. Oktober 2018, 10 – 17 Uhr

Öffnungszeiten Food-Festival
Freitag, 19. Oktober 2018, 17 – 21 Uhr
Samstag, 20. Oktober 2018, 10 – 22 Uhr
Sonntag, 21. Oktober 2018, 10 – 17 Uhr

Facts & Figures

Eintritt: Gratis
Autos: 135
Aussteller: 25
Marken: 24

Food-Stände: 11